18 Juni 2008

Neue Strategie

Mittlerweile wiege ich 111 Kilo.

Ich habe mich gestern mit meiner Frau zusammengesetzt und einen groben Plan erarbeitet, wie wir bis zu unserer Hochzeit abnehmen können.

1. Ernährung umstellen.
Ich habe vor 2 Jahren (15. Juli 2006) mit Weight Watchers angefangen.
Rund ein halbes Jahr später hatte ich schon 15 Kilos weniger.
Daher werde ich mich mit meiner Freundin zusammen nächste Woche dort wieder anmelden.

2. Bewegung.
Solange das Wetter mitspielt, wollen wir einmal die Woche eine kleinere Radtour machen.
Vor die Türe gehen, frische Luft schnappen und etwas bewegen.

3. Sport
Einmal die Woche, bevorzugt samstags Vormittag, werden wir schwimmen gehen.

Ich fühle mich nicht mehr wohl in meiner eigenen Haut.
Die 101 Kilo, die ich mal erreicht habe, haben mir so gut getan. Auch das Lob der Mitmenschen.

Jetzt merke ich, wenn ich Menschen denen ich nach langer Zeit mal wieder begegne, das sie es sehen aber nix sagen. Oder die Frage kommt, ob ich noch Weight Watchers mache.
Es ist ein Scheiß Gefühl.
Und darum ziehe ich das jetzt durch. Endgültig!

Keine Lust in meinem Hochzeitsanzug wie ein Fesselballon auszusehen!

Tschaka! 😀



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst Juni 18, 2008 von Heiko in category "Privates

9 COMMENTS :

  1. By Slash on

    Hi,
    toll das du dir das vorgenommen hast, aber wenn ich du wäre würde ich das weightwatchers zeug lassen.
    das ist nur geldmacherei.
    du kannst mit ganz einfachen mitteln relativ schnell abnehmen, mit der richtigen ernährung, bewegung und ohne weightwatchers, nur mit disziplin.
    wenn du willst kann ich dir bei einem ernährungsplan helfen, und dir auch ein forum zeigen wo du gute anregungen bekommst.
    das geht einfacher als man denkt…
    wenn du willst meld dich halt mal 🙂
    lg

    der Slash

    Antworten
  2. By krustyDC on

    Die weight watchers machen sicherlich viel Geld. Das Programm an sich könnte man eigentlich auch umsonst machen. Ein Men’s Health Abo ist auch günstiger.
    Soweit ich immer gehört habe und was ich gut nachvollziehen kann funktioniert bei den ww aber eben der postive Gruppendruck und das Wir-Gefühl sehr gut. Wer diese Unterstüzung braucht und es sich leisten kann soll das ruhig machen. Es funktioniert wohl.
    Ansonsten empfehle ich dir zusätzlich einfach öfters auch kleinere Strecken zu Fuß zu gehen und immer die Treppe zu nehmen.

    Antworten
  3. By Zwen on

    Ich hab innerhalb eines Jahres 20 kg abgenommen (von April 07 – 08, und halte es auch d.h. aktuell 90 kg Körpergewicht. Allerdings mit gesunder Ernährung und jeden 2. Tag Sport, trotz Ehrenamt, Freundin und Beruf. Am Anfang habe ich meinen Hometrainer und meine Inline Skates benutzt bis ich so ca. 100kg (ca. August 07) gewogen hatte, ab dann habe ich mir Laufschuhe und andere Dinge (Pulsuhr, MP3 Player, atmungsaktive Laufkleidung) besorgt und laufe seitdem jeden 2. Tag zwischen 4-10 km und wenn mir langweilig ist auch mal die 16km Strecke bei uns im Wald, (auch im Winter und bei Regen). Zusätzlich gehe ich 3 mal die Woche in den Kraftraum der Leichtathleten (immer nach dem laufen) um meine anderen Muskeln aufzubauen, das is wohl auch der Grund das meine Gewichtsabnahme nicht mehr so zügig voranschreitet, aber naja. Das mit dem Kraftraum is recht günstig da ich bei den Leichtathleten in den Verein eingetreten bin kostet mich das ganze 5€ im Monat. Ich habe mich damals bewusst gegen die Weight Watchers entschieden (lese dein Blog schon seit Anfang 07), da ich mich nicht in ein bestimmtes Schema pressen wollte und bei mir auch eine gewisse Scham bestand zu solchen Treffen in unserem Ort (13000 Einwohner) zu gehen. Und mein Erfolg, gab mir Recht. Aber jedem das seine 😉

    Antworten
  4. By Mima on

    Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen und Erfolg. WW funktioniert, ich weiß das und „teuer“ ist es auch nicht. Man wird ja nicht gezwungen, etwas zu erwerben.
    Ich arbeite an meinen letzten 2kg und schaue hier regelmäßig nach dem Rechten 😉

    Antworten
  5. By Heiko (Autor) on

    Nur weil etwas Geld kostet, ist es nicht schlecht.
    Ich habe damit schon viel Erfolg gehabt und das ist etwas, was für mich zählt 😀

    Klar, man könnte es mit genügend Disziplin selber schaffen, aber wenn ich die besitzen würde, dann hätte ich nicht dieses Problem 😀

    Ich gebe eine Menge Geld für viel unnötigeres Zeug aus.
    Und der Erfolg hat mir beim letzen mal recht gegeben.

    Wenn man will, dann wirkt Weight Watchers auch 😀

    Antworten
  6. By Schlegel on

    Viel Glück Heiko

    Ich habe in 6 Monaten 20 Kilo abgenommen

    Durch die Bundeswehr und jeden Tag Fitness!

    Antworten
  7. By Lillyfee on

    Durch Zufall dein Blog entdeckt. Und auf Weight Watchers geklickt. Finde ich gut das du dich entschlossen hast diesen Weg zu gehen mit den Weight Watchern. Okay die Meinungen sind da unterschiedlich, die einen sagen zu teuer und unnütz und die anderen so wie ich sagen super klasse und genau das richtige für mich. Ich habe mich im Januar 08 dazu entschieden und habe seitdem 18,2 Kilo abgenommen. Und es war die beste Entscheidung die ich seit langem getroffen habe. Wenn du willst schau doch einfach mal bei mir vorbei, ich berichte dort immer jede Woche über meine Stillstände….Erfolge….und manchmal auch Misserfolge aber das gehört alles dazu. Ich werde dein Blog hier auch mal im Auge behalten. Bis dahin! Lillyfee

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.