Zum Inhalt

derHeiko.com Posts

Das wird teuer …..

Subj: Thermenaustausch
Date: Tue, 24 Jan 2006 11:18:35 +0100
From: (zensiert)
—————————————————————-
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte meine Gas Kombitherme 18KW Leistung gegen eine
Brennwertkombitherme mit 18 kW austauschen. der Schornstein ist ca. 18 m
hoch und müßte verrohrt werden.
Ich würde mich freuen wenn sie mir einen ungefähren Preis für diese Maßnahme
geben könnten.

Mit freundlichen Grüßen
(zensiert)

Hannover

Hmmmm….. Für das Gerät und die Montage ca. 1500 € bis 2000 €, da der Kunde keine genauen Angaben gemacht hat.
Dazu kommen 1618,86 € für die An- und Abfahrt zwichen Köln und Hannover.

Ich muss mal mit meinem Chef reden, das wir auf unserer Internetseite unser Logo ganz klein machn und KÖLN dafür ganz Groß schreiben 😀

Leave a Comment

Rentenkassen Irrsinn

Dass die Rentenkasse leer ist sollte ja allgemein bekannt sein. Aber was sich die Rentenkasse jetzt hat einfallen lassen, kann nur von Bürokraten erfunden worden sein.

Sämtliche Sozialversicherrungen werden von der Krankenkasse abgebucht. Somit auch die Rentenbeiträge.
Bis Ende 2005 war es so geregelt das unsere Mitarbeiter Ihre Stundenzettel am letzen Arbeitstag im Monat im Büro abgegeben haben.

In der darauf folgenden Woche haben wir diese dann bearbeitet und dem Steuerberater geschickt.
Der hat es dann an die Krankenkasse weitergeleitet damit diese dann die Sozialversicherungsbeiträge bei uns abbuchen kann.
Die Krankenkasse musste die Meldung über die Sozialversicherungsbeiträge bis zum 4ten des Monatsanfang eingereicht haben.

Die Rentenkasse muss laut Gesetzeslage immer soviel Geld in der „Kasse“ haben das sie eine Buffer von 1nem Monat besitzt. Das ist aber im Moment nicht der Fall.
Wenn eh schon so wenig in die Kasse eingezahlt wird, wie soll man dann die Kasse wieder so schnell auffüllen, damit diese wieder einen Monat Buffer besitzt.

Also kam man auf die Idee das Geld nicht immer zum 4ten des Folgemonats einzuziehen, sondern vor Monatsende. Um genau zu sein muss der Bescheit immer spätestens am 3 letzen Arbeitstag des Monats eingehen.

Dadurch hat die Rentenkasse das Geld schon im alten Monat und der Buffer ist wieder da, weil die ja schon einen Monat im Voraus das Geld haben.

Was so einfach klingt und Erbsenzählerei ist, da die nicht wirklich mehr Geld in der Kasse sich befindet sondern nur früher, ist es für uns als Betrieb der Stundenlöhne hat ein großer Aufwand und ein Riesen Irrsinn.

Zum Beispiel:

Diesen Monat müssen wir der Krankenkasse den bescheit am 27.01.2005 einreichen. Das bedeutet das wir 4 tage vorher die Stundenzettel zur Bearbeitung haben müssen. Also zum 23.01.2005. Die Zeit vom 23.01.2005 bis zum 31.01.2005 wird nur mit 7,5 Stunden berechnet. Die Überstunden können wir ja nicht berechnen, das wir ja nicht wissen was kommt. Das muss dann im Folgemonat berechnet werden. Genau so Minusstunden, wenn der Mitarbeiter in der letzen Woche früher nachhause geht. Ein Riesen Aufwand für nix.

Und was passiert wenn selbst das nicht ausreicht? Müssen wir dann Hellsehen, weil wir dann schon 2 Monate im voraus die Unterlagen einreichen müssen?

*Kopfschüttel*

1 Comment

Rate mal

Subj: EcoTherm 2000
Date: Mon, 23 Jan 2006 19:43:36 +0100
From:(zensiert)
—————————————————————-
Ich bitte um Referenzobjekte in meiner Nähe.
Mit freundlichen Grüßen
(zensiert)

Schön, währe nur gut zu wissen wo.
Ich kann ja versuchen über einen Anwalt herauszufinden wer zu der mit gesendeten IP gehört …..

4 Comments

Geldmach Email

Ok, ich habe mal die Rubrik E-Mail hinzugefügt. Geht ja doch nicht anders 😀

Sehr geherte Damen und Herren!
Als Manager der Firma „********“ in Osterreich,
mochte ich ihnen eine Taetigkeit in unserer Firma als
Regionaler Finanz-Manager anbieten.

Unsere Angestellten dieser Stelle haben mit Bankuberweisungen und Checks zu tun.
Unsere Kunden sind Privatpersonen und Firmen aus unterschiedlichsten Laendern.

Ihre Aufgaben sind:
– Annahme der Bankzahlungen auf einem Bankkonto
– uebertragung der Finanzmittel an unsere Repraesentanten in anderen Laendern
– Wir geben ihnen die Moglichkeit (300-1000 Euro) Taeglich zu verdienen.
– Ihren Arbeitstag Flexibel zu gestallten und einen Hauptjob zu machen.
– Sie Arbeiten so oft und so lange sie es wollen.
– Waehrend der ganzen Arbeit entstehen fuer sie keine Kosten, sie brauchen also kein Start-kapitall.

Von ihnen brauchen wir:
– Internet, Email, kenntnisse der Grundzahlungs-systeme.
– Ein Konto in einer Osterreichischen (Austrischen) Bank.
– 1-3 Stunden Freizeit in der Woche.

Wenn unserer vorschlag sie interessiert hat und Sie bereit zu einer Geldreichen aber
auch verantwortungsvollen Arbeit. Dann schreiben sie uns an fuer mehr Info:

(zensiert)

Mit bessten Gruessen

(zensiert)

Ok, das klingt gut, aber leider habe ich keine 1-3 Stunden Freizeit in der Woche 😀
Ich verkneife mir einfach mal das meinem Chef vorzulegen 😀

2 Comments

Herr Kuklies

Ich gehe immer mit dem gleichen Text ans Telefon:

Die Firma XY in Köln –
Heiko *
Guten Tag

Irgendwie verstehen die Leute immer Herr Kuklies. Ich muss mir dringend mal abgewöhnen meinen Vornahmen zu nennen.
Das sitzt von meiner alten Arbeit noch, da dort viel gedutzt wurde 😀

Leave a Comment

Kunden E-Mails die 1039

Wenn das so weiter geht, werde ich dafür eine eigene Rubrik aufmachen *Kopfschüttel*

Betreff: Etagenheizung

Von: „doc“
An:
**********
Datum: 22.01.06 12:47:02

Altbausanierung/Mehrfamilienhaus/Etagenheizung/Gastherme

Wegen o.a. Themen würde ich Sie gerne einmal sprechen.

Unter welcher Nummer? Mit wem?

Gruß aus (Ort)!

Hat mal jemand einen E-Mail Knigge, den ich bei Bedarf einfach an Kunden als Antwort zurück schicken kann?
Für mich ist eine E-Mail immer noch ein Geschäftlicher Brief und keine SMS 😀

Leave a Comment

Berichtshefte

Meine Umsetzung der Idee mit den Berichtsheften trägt früchte.
Ich habe den Lehringen am Ende des Jahres einen Plan erstellt wann sie immer die Berichtshefte abgeben müssen.
Immer Montags nach dem Blockunterricht. Dieser findet einmal im Monat für 5 Tage statt.
Freitags schicke ich dann den Lehrlingen eine SMS mit dem Hinweiß dass das Berichtsheft am Montag da sein muss.

Das funktioniert wunderbar. Auch wenn ich damit den Azubis den hintern Nachtrage, so sieht der Chef das sich da was tut und ich alles im Griff habe und nicht immer deswegen um seine Hilfe bitten muss.

In den Komentaren wird gerne geschrieben das es was wichtigeres gibt als das Berichtsheft.
Klar gibt es wichtigeres als Berichtshefte, aber es kann dir bei der Prüfung den hintern retten wenn du zwichen zwei Noten stehst.

Ich hatte für mein Berichtsheft eine 1 bekommen dadurch habe ich für die Gesamtnote meines Prüfungsfach eine 2 statt 3 bekommen.
Deswegen ist auch das Berichtsheft wichtig!

2 Comments

Neues Design

Ich habe endlich ein Design gefunden was mir gefällt.
Für mich ist ein helles Design wichtig. Die Aufklappbaren Boxen und das blaue Farbenspiel hat mir sehr zugesagt.

Aber da ich zum Glück nicht alleine bin würde ich mich freuen wenn ihr mir sagen könntet was ihr von dem neuen Design haltet.

Leave a Comment

Des einen freud, des anderen Leid

Heute früh ist bitter Kalt. Und genau aus dem Grund steht bei uns das Telefon heute früh nicht mehr still.
Ausgefallene Heizungsanlagen, defekte Heizkörper und  Rohrbrüche.
Für uns als Heizungsbetrieb das Beste was passieren kann. So sehr mir das auch für unsere Kunden leit tut, so sehr ist es für unser Geschäft das Beste.

Leave a Comment

Kostenlos ins Festnetz telefonieren

Wer gerne mit seinem Computer ins Festnetz kostenlos Telefonieren möchte, für den habe ich hier 3 Programme.

www.voipbuster.com

Kostenlose Festnetznummer, aber mindestens 1€ ~ 5€ Guthaben, ansonsten nur 1,5 Mintuen frei, danach muss man neu anrufen.
Kostenlose Festnetzgeschspräche nach
Argentina
Austria
Denmark
Finland
Germany
Greece
Ireland
Luxembourg
Netherlands
Norway
Portugal
Spain
Sweden
Switzerland
Taiwan


www.voipstunt.com
Kein Mindestguthaben, dafür keine Festnetzrufnummer
Kostenlose Gespräche ins Festnetz in:
Australia
Austria
Belgium
Canada
Chile
China
Croatia
Cyprus
Denmark
Finland
France
Germany
Gibraltar
Hong Kong
Hungary
Iceland
Ireland
Italy
Japan
Liechtenstein
Lithuania
Luxembourg
Malaysia
Monaco
Netherlands
New Zealand
Norway
Poland
Portugal
Singapore
South Korea
Spain
Sweden
Switzerland
Taiwan
United Kingdom
United States

www.voipcheap.com

Kostenlos in folgende Festnetze Telefonieren
Australia free
Belgium free
Denmark free
Germany free
Italy free
Liechtenstein free
Luxembourg free
New Zealand free
Norway free
Spain free
Sweden free
United States free

https://www.sipdiscount.com/en/index.html

1 Minute kostenlos in folgende Festnetze kostenlos telefonieren:

Argentina
Australia
Austria
Belgium
Canada
Chile
China
Czech Republic
Denmark
Finland
France
France [chat]
Germany
Gibraltar
Greece
Hong Kong
Hungary
Iceland
Ireland
Israel
Italy
Japan
Liechtenstein
Luxembourg
Malaysia
Monaco
Netherlands
New Zealand
Norway
Poland
Portugal
Russian Federation
Singapore
South Korea
Spain
Sweden
Switzerland
Taiwan
United Kingdom
United States
Es handelt sich bei den 3 ersten Firmen immer um die gleiche Firma. Aber mit unterschiedlichen Angeboten. Das die das Angebot täglich ändern, übernehme ich keine Garantie auf richtigkeit. Aber man kann nichts falsch machen 😀 Kostet ja nix 😀

Leave a Comment

Billige Polen Arbeiter

Im Vorfeld: ich habe nichts gegen Polen oder Ausländer. Ich habe nur ein Problem mit illigalen Schwarzarbeiter. Egal ob Deutscher, Pole oder Franzose.

Jetzt, dank der EU Erweiterung, brauch ich mir darüber keine Gedanken mehr machen. Es sind ja keine Illegalen Schwarzarbeiter mehr!

Diese E-mail habe ich heute bekommen:

Subj: =?iso-8859-2?Q?Anfrage_=FCber
Date: Fri, 20 Jan 2006 12:14:43 +0100
From: „Profil1“
—————————————————————-
An: ****

Bewerbung als polnischer Werkvertrags-AN

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir sind die polnische Firma, die seit dem Jahre 1999 in der Baubranche in Deutschland tätig ist. Hier führen wir Sanitärinstallationen und Heizungsbauer aus, in Polen dagegen auch die Schwieß-, Isolierungsarbeiten, Trockenbau und Flieselegen.

Nach EU-Eintritt Polens haben sich neuen Mäglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen deutschen Auftraggeber und polnischen Auftragnehmer eröffnet, was für beide Seiten vorteilhaft ist.

Falls Sie Interesse an Zusammenarbeit mit uns hätten, wenden Sie sich bitte an uns auf u.a. Telefon- und Faxnummer oder einfach per EMail.

(Adresse)
Polen

Filiale in Deutschland:
(Adresse)

Ihre Ansprechpartnerin ist (Name)

Mit freundlichen Grüßen

(Name)
——————————

Diese Anfrage wurde Ihnen als Service
über ********* zugestellt.

Ich erspare mir das Kommentar …….

Leave a Comment

Geld verdienen, nur wie? Teil 2

Heute: Dinge einem Kunden verkaufen die er eigentlich schon hat.

Wo verdiene ich noch gut Geld ? Bei Handyverträgen! Die Provision stimmt immer.
Nur wie drehe ich einem Herrn oder Dame den/die ich nicht kenne ein billiges Handy mit einem überteuerten Tarif an, um soviel Provision wie möglich zu machen.
Vor allem wo 90% der Bürger einen Laufzeitvertrag schon haben?

Ich kaufe mir irgendwo Adressen und rufe die Leute persönlich an. Dann erzähle ich Ihnen folgendes:

Guten Abend. Schmitt ist mein Name.
Ich rufe von dem Marktforschungsinstitut XYZ an und würde gerne Sie als Kostenlosen Probanten für eine Mobilfunk Studie einladen.
Sie bekommen von uns ein kostenloses Top modernes Sagem Handy und einen kostenlosen Handyvertrag mit 50 Frei SMS. Sie müssen uns nur 1 mal im Monat unseren Fragebogen ausfüllen und eine Werbe SMS beantworten.

Wenn er jetzt JA sagt, dann gebe ich ein Handy für 50 € raus, packe einen 24 Monatsvertrag mit hohem Tarif dazu. Nach dem Tarif fragt er ja nicht, weil er denkt das es sich ja um ein Testvertrag handelt.
Ich sage ihm weiterhin:
 

Sie schließen direkt mit E-Plus einen 24 Monatsvertrag ab. Den schliesen Sie nicht mit uns ab, weil E-Plus nicht wissen darf das Sie ein Probant sind! Sonst würde das die Forschung verfälschen, da die Ihnen ja sonst einen Roten Teppisch ausfahren. Die buchen Ihnen jeden Monat 9,90 € Grundgebühr ab. Diese bezahlen wir Ihnen, in dem wir Ihnen direkt nach Vertragsabschluss 119,88 € überweisen und nächstes Jahr noch mal 119,88 €. 

 

Das heißt ich muss ihm 239,76 € überweisen. Egal. Ich bekomme ja wahrscheinlich einmalig 400 € Provision von E-Plus für den Vertrag, ungefähr 30~50 € jeden Monat von einem Marktforschungsinstitut für das zusenden des Fragebogen und 5 € jeden Monat für jede Werbe SMS. Nicht schlecht! Ohne was richtig dafür machen zu müssen!
Wenn ich jetzt 500 ~ 1000 mal so erfolg habe, dann brauche ich die nächsten 2 Jahre nicht arbeiten gehen!
Wenn ich richtig mies mies sein möchte, mache ich meine Firma nach 3~4 Wochen zu. Dann überweise ich die 239,76 € nicht und sacke die auch ein. Was will der „Kunde“ schon machen. Bei E-Plus weis ja keiner das er „Testprobant“ ist. Einen Vertrag oder Anschrift hat er auch nicht von der Firma.

Schade dass das Callcenter, welches mich heute um 18 Uhr zuhause angerufen hat, auch schon auf die Idee gekommen ist.


Ich habe dann auch zu gestimmt weil ich gerne mal den Vertrag sehen wollte, den mir dieser Verbrecherverein Marktforschungsverein zuschicken wollte.
Aber als der Mensch an der Hotline meine Personalausweisnummer für die Postidentnummer haben wollte habe ich das Gespräch unterbrochen. Ich bin lieber mal Vorsichtig. Aber dieses hat so statt gefunden wie ich es beschrieben habe. Ob er allerdings das vor hatte, wovor mich meine krankes Misstrauen warnte, weiß ich nicht.
Wenn ich nicht generell Misstrauisch wäre hätte er wahrscheinlich gewonnen.

Aber mir ging direkt die Idee durch den Kopf, warum sollte er mir auch sowas anbieten.

Ok, man kann sich auf Dauer ja an alles gewöhnen. Auch an die Callcenter die abends zu Hause anrufen und damit weiter machen womit sie auf der Arbeit Mittags aufgehört haben.

Früher haben die mich nur in meinem Urlaub erwischt. Dort haben habe sie mich dann immer von morgens 8 Uhr bis 17 Uhr genervt, weil sie dachten das sie eine Hausfrau erwischen die alles kauft.

Aber seit Wochen rufen sie von 18 Uhr bis 21 Uhr bei uns zu Hause an.

Bis jetzt stand die SKL bei mir auf der Topliste.

Ich versuche mal den Wortlaut weiter zugeben:

Guten Abend. Mein Name ist Mayer. Ich rufe von der SKL Show an die Sie ja Sicher von RTL kennen.
Sie wurden unter 200 Bürgern zufällig von uns ausgewählt um bei der SKL Show in München dabei zu sein.
Sie bekommen von uns ein Flugticket für den Hin und Rückflug geschenkt. Dazu bekommen Sie ihren Aufenthalt in München für 3 Tage in einem Hotel bezahlt und 5000 € Taschengeld für das Shoppen während des Aufenthaltes in München.

Das einzige was Sie jetzt nur dafür tun müssen ist mindestens ein 1/4 Los für 21,80 € der SKL kaufen da in die Show nur Mitglieder der SKL dürfen. Aber das ist ja kein Wert zu dem was Sie dafür bekommen.

Echt ? Auf die Frage ob ich das Schriftlich bekommen würde musste ich mir immer anhören:

Das geht leider nicht weil das nur heute gilt und die Plätze sehr knapp sind. Schlieslich würde das ja jeder haben wollen.

Das kann ich mir gut vorstellen. Darum haben die Innerhalb von 2 Monaten sechs mal bei uns angerufen. Mal wollte man mich haben und mal meine Freundin!

Aber dumme finden die immer. Während dieser Zeit hat mich ein Lehrling angesprochen. Er würde in wenigen Tagen für 3 Tage nach München fahren. Er hätte gerne Urlaub dafür………..

1 Comment