Rost in der Spülmaschine – was tun? 

Mittlerweile habe ich über 10 Stellen gefunden, wo es bei uns rostet in der Spülmaschine. 

Auf der Spülmaschine steht nirgends der Typ. Aber im Netz werden neue Körbe für Runde 150 – 200 Euro gehandelt. 

Ich bin kein Freund vom Flicken. Aber bei dem Preis könnte ich glatt ne neue holen. Aber unsere ist gerade mal 5 Jahre alt. 

Kennt jemand von euch eine brauchbare Lösung ob und man den Korb „reparieren“ kann? 

10 Kommentare
  1. zero cool
    zero cool says:

    Ich hoffe es ist noch nicht zu spät.
    Auf der Website von Sugru steht folgendes:
    „Obwohl Sugru nach dem Aushärten nicht mehr chemisch aktiv ist, sollte es nicht in Kontakt mit Lebensmitteln kommen.“
    Zwar kommen die Lebensmittel in der Spülmaschine nicht direkt in Kontakt damit, aber gerade wenn man kleine Kinder hat, kann man nicht vorsichtig genug sein.
    Ich hatte damals ein Loch in der Wanne (verdammtes Salz :-)) und konnte dieses mit einem Silber/Zinn-Draht zulöten. Diese Legierung wird auch in der Lebensmittelindustrie verwendet und sollte keine Probleme machen.

    Antworten
    • Heiko
      Heiko says:

      Hallo Zero-Cool, ich freue mich sehr von dir zu lesen 😉 Ich hoffe dir geht es gut!
      Ja, das ist ein Einwand, wobei der Hersteller auch damit wirbt das es Spülmaschinen verarbeitet werden kann.
      Aber den Einwand mit dem Kind stimme ich zu. Da werde ich mich dann noch mal einlesen.
      Danke für den Hinweis.

      Antworten
      • zero cool
        zero cool says:

        Hallo Heiko,
        ja, es ist ne Weile her 🙂
        Manchmal packt mich die Neugier und ich schau bei dir vorbei. Mal nach dem Rechten sehen. 😀

        Ich hab mir das damals auch überlegt, letztlich war ich aber nicht zu 100 % überzeugt von der Unschädlichkeit. Hersteller versprechen ja gerne mal etwas, dass sie nicht halten können. 😉
        Und selbst gängige Prüfsigel wie TÜV, etc. sind ja auch nicht wirklich sicher.
        Jedenfalls bin ich hier immer sehr vorsichtig und gebe dafür auch unverschämt hohe Preise für Ersatzteile aus. 🙂

        Wobei nach 5 Jahren grenzt das schon fast an Verarschung.

        Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Vor 5 Monaten schrieb ich über den Rost in meiner Spülmaschine. In  den Kommentaren schrieb mir der Max, ich solle es mal mit „Sugru“ ausprobieren. […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.