Schlagwort: blackfriday

Ich bin Shopping süchtig, dazu stehe ich. Ich habe mich im Griff, aber der Black Friday ist auch für mich ein Highlight.

Neulich lass ich:

„Wenn Sie am Blackfriday nichts kaufen, dann sparen Sie bis zu 100%“.

Das sehe ich anders. Ich sammel dass ganze Jahr über Dinge, die ich gerne mal hätte (Elektronik) oder benötige (Klamotten, Haushaltswaren, etc.), stecke mir einen Preis ab und wenn es dort dann günstiger ist, greife ich zu. Dies passiert eben oft an solchen Aktionen. Dann kaufe ich auch mal auf Vorrat.

Dadurch bin ich auch für andere zu einer Anlaufstelle für Schnäppchen geworden. Als Beispiel wollte mein Schwager und ein Freund ein Tablet.

Ich habe das Huawei Media Pad M5 empfohlen.
Kostet derzeit rund 330 ~ 350 Euro neu.

Über das Amazon Warehouse mit 20% Blackfriday Rabatt habe ich es für 240 Euro bekommen. Ja, es wurde schon mal ausgepackt, aber die sind wie neu. Die Weihnachtsgeschenke für Kinder und co. fast die Hälfte am Preis. Kinderschuhe pro paar für 20 Euro weniger.

Vieles davon „muss“ ich sowieso kaufen. Und warum sollte ich nicht jetzt zugreifen, wenn ich es im Dezember für dass doppelte kaufe. Natürlich muss ich es nicht kaufen und kann 100% sparen, aber dann laufen meine Kinder ohne Schuhe rum 😉

Um einen Überblick zu behalten, was wo im Angebot ist, nutze ich zum einen Keepa für Amazon und für alle anderen Shops den Preiswecker von Idealo sowie die Wunschliste von Geizhals.

Dazu werde ich aber noch mal gesondert schreiben.

Privates