Beiträge

Sohnemann und Tochter wollen nach wie vor kein getrenntes Zimmer.
Das ist auch gut so, mag auch daran liegen, dass sie nur zum Schlafen ins Kinderzimmer gehen.

Sie nutzen entweder die Spielecke bei uns im Wohnbereich, ihr Spielzimmer oder einfach die ganze Wohnung ;).
Das Spielzimmer ist so lange ein Spielzimmer, bis dort eben Kind 2 einzieht.

In diesem waren bis vor kurzem der Kaufmannsladen sowie die Kinderküche drin.

Nun hat meine Frau umgestaltet. Die Kinderküche und der Laden sind raus und wir haben aus dem Keller Unmengen an Playmobil Spielzeug rausgeholt.

Dieses haben wir letztes Jahr unserer Nachbarin abgekauft, ihre Kinder sind aus dem Alter raus und sie wollte es nicht mit in die neue Wohnung umziehen.
Nach Wochenlangen sortieren hat meine Frau dann mit ein paar Ikea Regalen etwas Ordnung reingebracht.

Nun wird fleißig Playmobil gespielt. Vor allem die Rollenspiele machen den Kindern richtig Spaß.