Beiträge

Heute war ich seit langem mal wieder bei uns im großen Rewe. Etwas irritiert war ich an der Fleischtheke.

Hier muss man jetzt eine Wartenummer ziehen und wirf aufgerufen.

Eigentlich eine recht gute Idee und könnte meiner Meinung nach auch nach Corona noch weiter so bleiben.

An so richtig vollen Wochenenden ist das deutlich entspannter, als sich an der falschen Reihe anzustellen.

Im Markt sind weitere Monitore ausgehangen, sodass man weiter in Ruhe einkaufen gehen kann.

Am Paypack Terminal im Rewe erscheint als Erstes der Warnhinweis, ich solle darauf achten, das keiner zuschaut, wenn ich persönliche Daten eingebe.

Danach habe ich meine Punkte in Geld umgewandelt (Warengutschein) und dafür muss ich meinen Paypack Pin eingeben.

Genau mein Humor!

Wie soll ich den ernsthaft in einem vollen Rewe, auf einem 50 cm breiten Monitor der gerade auf Augenhöhe steht, meinen Pin eingeben ohne das es einer sieht ……….

Ich finde es schon nicht ok, die Leute an Heiligabend so lange arbeiten zu lassen.

image

Aber an Silvester bis 18 Uhr finde ich unangebracht. Ich freue mich jedes Jahr auf die Feiertage und finde das man bei solchen Arbeitszeiten kaum noch feiern kann.

Ich frage mich manchmal wie ich und der Rest der Menschheit in den 80ern und 90ern das ganze bei den kurzen Öffnungszeiten überlebt haben ….