Beiträge

Vor der Covid-19 Pandemie bin ich hier und da mal bei der Kölner Väter e.v. zum vätercafe gegangen.

Dieses tolle Projekt ist leider aufgrund der sozialen Distanz komplett eingeschlafen.

Jetzt haben mehrere Kölner soziale Netzwerke, unter anderem auch der Kindergarten meiner Tochter, ein ähnliches Projekt gestartet.

Da bin ich dann am Samstag mit meinem Sohn gewesen (Tochter war mit meiner Frau beim Kinder Kung-Fu) und mit hat es gut gefallen.

Hier waren aus allen Schichten viele Väter vertreten. Nicht nur die Bekinderten. Sondern Väter wie ich, die auch noch ein eigenes Leben neben den Kindern führen.

Die sich auch mal auskotzen und mit viel Humor haben 😉

Nächstes Treffen ist im Oktober, da freue ich mich schon drauf.