Und sonst so?

Es geht mit strammen schritten Richtung Umzug. Noch 3 Wochen!
Um uns herum fliegen schon die Möbel aus den Wohnungen.

Nur wir kommen irgendwie nicht zum Packen.
Was viel damit zu tun hat, dass wir erst dazu kommen, wenn die Kinder schlafen.
Irgendwann zwischen 20 und 21 Uhr haben wir dann Zeit zum Packen.

Da kommt man nicht weit. Mit ihnen packen wir zwar auch, geht aber noch langsamer.
Meine Frau geht zwar noch nicht arbeiten, könnte tagsüber packen.
Aber entweder hat sie unsere Tochter oder unseren Sohn zu Hause, weil mal wieder nur eine Notbesetzung im Kindergarten aus Krankheitsgründen ist.
Echt zum Kotzen! Ich hoffe, das ändert sich bald.

Derzeit können wir es nur lösen, dass einer auf die Kinder aufpasst und der andere packt.
Vorgestern Abend war ich dran.

Ich habe es endlich geschafft meinen IT Krempel auf dem Dachboden einzupacken.

Zwei Umzugskartons die mitgehen. Dann ein Sack voll nur mit Pappe/Kartons. Eine Tüte voll mit Kabeln aller Art, zwei Kartons voll mit Zeug aus der Zeit, in der ich Produkte getestet habe (werde ich beim nächsten Trödel verkaufen) und vier blaue Müllsäcke voll mit Müll.
Aufgetrennt in Elektroteilen und Schrott.
Wahnsinn was ich da über die 10 Jahre auf dem Dachboden gehortet habe.

Wir hatten ja das Dilemma mit der Wohnung, das ist geklärt, genau so wie mit der Küche.
Dazu werde ich später noch mal was schreiben.

Ein Teil Möbel kommt neu, ein Teil gebraucht haben wir schon bei Ebay Kleinanzeigen gekauft und ein paar Sachen nehmen wir mit.

Die Kinder freuen sich auf den Umzug bzw. auf die neuen Zimmer. Vor allem unsere Tochter hat schon eine klare Vorstellung wie es farblich aussehen soll.
Sie wachsen fleißig und Ben versucht immer mehr zu sprechen. Er war auch beim HNO, wo sicherheitshalber geprüft wurde, ob er Wasser in den Ohren hat. Dem ist nicht so. Er spricht halt was später.

Mein Kungfu habe ich pausiert, bis nach dem Umzug. Vorher habe ich keine Zeit und Kopf für.
Ich vermisse es allerdings jetzt schon sehr und freue mich wieder auf die Regelmäßigkeit.

Das Wetter nervt mich immer noch und ich hoffe das es wenigstens zum Umzug trocken bleibt.

Ein Kommentar

  1. Nils said:

    Wünsche Dir viel Erfolg für den Umzug und lass dich nicht stressen. In der Ruhe liegt die Kraft.

    März 15, 2020
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.