19 August 2013

Einparkhilfe für 23 Euro

Ich war es leid.
Mit unserem letzten Auto, so wie den Carsharing Fahrzeugen hatte ich nie Probleme mit dem Einparken.

Aber durch diesen blöden “Zoom” Rückspiegel habe ich unheimliche Probleme mit unserem Auto einzuparken, weil ich nie weiß wie weit ich noch kann.

Bei Amazon gab es für rund 23 Euro eine Einparkhilfe zum Nachrüsten.

Da ich Handwerklich unbegabt bin, durfte mein Freund und Kollege dran glauben 🙂

Samstag trafen wir uns vor seiner Garage und legten los.

Stoßstange demontieren:

13768900875116 (Large)

13768900894960 (Large)

und mit dem mitgelieferten Bohrer die Löcher gefertigt.

13768900933169 (Large)

13768900949452 (Large)

13768900914655 (Large)

 

Dann die Sensoren rein

 

13768900928758 (Large)13768900871535 (Large)13768900880037 (Large)13768900882918 (Large)

13768900859143 (Large)13768900943061 (Large)

Kabel für den Monitor nach vorne und unter die Verkleidung legen.

 13768900851020 (Large)       13768900897451 (Large)

Stoßstange wieder montieren, Kabel ordentlich verstecken und Kabel an das “Rückfahrlicht” anschließen.

Fertig ist die nachgerüstete Einparkhilfe für 23 Euro.

13768900852461 (Large)

Rund 3 Stunden hat Aktion gedauert.

Ohne meinen Kumpel hätte ich das zwar nicht so einfach geschafft, aber für jemanden der etwas Handwerkliches Geschick besitzt sollte es genau so einfach funktionieren.

Sieht zwar “komisch” verteilt aus, aber wir haben die nach der Anleitung positioniert und sie funktioniert einwandfrei!

Für das Geld würde ich es jedem empfehlen, der schon einmal darüber nach gedacht hat sein Auto damit nachzurüsten.



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst August 19, 2013 von Heiko in category "Privates

1 COMMENTS :

  1. Pingback: Parkhilfe zum Nachbauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.