Eine befreundete Nachbarin schickte mir via WhatsApp diesen Flyer, welchen sie an einem Schaufenster sah.

Ich setzte mich Online auf eine Warteliste und erhielt wenige Wochen später eine Meldung, das wieder Kurse frei sind.

Und so war unsere Tochter nun jeden Tag, zwei Wochen lang, schwimmen.

Da die Kurse nur vormittags stattgefunden haben, hat unsere Nichte dies für uns übernommen. Dafür sind wir sehr dankbar.

Pandemie bedingt durfte auch leider keiner mit ins Schwimmbad, also war unsere Tochter quasi alleine im Schwimmkurs.

Das hat sie aber toll gemeistert. Wir sind richtig stolz darauf, dass sie dies quasi alleine durchgezogen hat.

Als Entschädigung bin ich dann nach der ersten Woche mit ihr alleine und exklusiv, auf ihren Wunsch hin, ins städtische Schwimmbad.

Wahnsinn was sie für große Fortschritte nach einer Woche schon gemacht hat.

Jetzt sind die zwei Wochen rum und sie kann richtig toll schwimmen. Das wird uns im Urlaub sehr helfen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.