Heute Morgen hat es endlich gefroren und so konnte ich den Kohl ernten und das Feld zu Ende bearbeiten.

Das restliche Feld umgegraben, das letzte Unkraut gepflückt und die letzten Samen gesäht. Und das im Eiltempo, weil es ja deutlich früher dunkler wird.

Jetzt werde ich hier und da noch mal gucken gehen ob mit dem Feld alles in Ordnung ist oder grob Unkraut wächst.

Aber ansonsten ruht jetzt das Gartenprojekt bis zum Frühjahr nächsten Jahres.

2 Kommentare
  1. Tobias Schattschneider
    Tobias Schattschneider sagte:

    Dann ist Deine erste Saison als Gemüsebauer sehr erfolgreich gewesen. Zum krönenden Abschluss jetzt ein Grünkohlessen mit Pinkel, Kochwurst und Kassler. Und natürlich mit Ernennung des Grünkohlkönigs!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.