11 Dezember 2007

Geburtstagsfeier

So, ich lebe wieder 😀

Am Samstag wurde ich geteert und gefedert.

Eigentlich wollte ich nicht feiern.
Meinem Freundeskreis habe ich nix erzÀhlt, ein treffen mit meinen 2 besten Freunden habe ich abgesagt.
Ich wollte nur was in Ruhe auf meiner Couch mit meiner Freundin anstoßen und das war’s.

Am Samstag sind wir dann so gegen 21 Uhr zu Hause gewesen und meine Freundin meinte das wir noch kurz zu Ihrer SchwÀgerin fahren, eine Tochter hat Geburtstag.

Im Auto wurden mir dann die Augen verbunden und Kopfhörer aufgesetzt.
Merke: Versuche nicht raus zu finden wo lang gefahren wird. Ich dachte immer das ich unsere Gegend Blind kenne, aber da wurde ich einem besseren belehrt.

100_1774.JPG

Angekommen erwarteten mich dann alle meine Freunde 😀
Um 0 Uhr musste ich einem Nordischen Brauchtum folgen.

Treppen Fegen.
Etwas leicht umgeÀndert wurde das ganze auf den letzten Stufen Richtung Keller gemacht.
Auf 5 Stufen wurde SĂ€gemehl ausgelegt was es galt weg zu fegen.

Der erste Besen war eine ZahnbĂŒrste an einer Teleskopantenne.
Auch nur mit einer Hand.

100_1800.JPG

Nach geschÀtzten 5~10 Minuten hatte ich es dann geschafft die erste Stufe sauber zu machen.

Damit ich dann die nĂ€chste Stufe mit einem besseren Besen sauber machen durfte, musste ich eine Aufgabe erfĂŒllen.

Eine Weihnachtsmelodie gurgeln.

100_1805.JPG

Zwischen dem ganzen gab es immer wieder kurze 😀

100_1806.JPG

Gesagt getan gab es den nÀchsten Besen.
Der war von der FlĂ€che grĂ¶ĂŸer. Nur war dieser an einem Schlauch befestigt.

100_1809.JPG

In diesem Schlauch war eine halbe Flasche Apfelkorn.
Der musste leer getrunken werden. Eigentlich helfen einem die Freunde dabei.
Aber der hat so lecker geschmeckt, da habe ich eben den halben Liter selbst getrunken 😀

Als der Schlauch leer war und die nĂ€chste Stufe sauber waren, kam die nĂ€chste Aufgabe fĂŒr den nĂ€chsten Besen.

2 mal alle Treppen rauf (5 Stockwerke) und 2 mal runter in 1,30 Minuten.

Gesagt getan.
Nur nach einer 1/3 Flasche Baileys (die kurzen), halben Flasche Apfelkorn (die im Schlauch) und 2 Flaschen Kölsch die ich vorher getrunken hat (wusste ja nicht was mich erwartet), merkte ich das dieser Wettlauf mit der Zeit meinen Alkoholpegel um einiges beschleunigt hatte.

100_1814.JPG

Der nĂ€chste Besen tat dann den Rest 😀

100_1816.JPG

Aber auch mit diesem Besen hatte ich es geschafft.

So kam die nÀchste Aufgabe.

100_1826.JPG

Aus einer 5 Liter SchĂŒssel Götterspeise – 5 von 7 WallnĂŒsse rausholen.

100_1828.JPG

Nur mit dem Mund.

100_1830.JPG

Aber lecker war er 😀
DafĂŒr bekam ich den nĂ€chsten Besen.

100_1832.JPG

Mit dem ging es relativ schnell.
Dann kam die nÀchste Aufgabe

100_1833.JPG

Aus einer SchĂŒssel Mehl, nur mit dem Gesicht/Mund ein Geschenk rausholen.

100_1834.JPG

Und wie sieht man aus wenn man mit seinem Gesicht, welches voll mit Wackelpudding angefeuchtet ist, in einen Mehl Topf
steckt ?

100_1835.JPG

100_1836.JPG

100_1838.JPG

100_1842.JPG

Am Ende bekam ich dann einen kleinen Besen um den Rest sauber zu machen.
Aber nach dem ganzen Alk ging das nicht mehr wirklich und so halfen mir dann alle mit 😀

100_1858.JPG

Sehr gelacht hatte ich ĂŒber diese Idee.
Freunde hatten Geld gesammelt und anstatt es einfach in einen Umschlag zu legen haben sie es auf diesen Gurken Kaktus gebunden 😀

100_1869.JPG

Alles im allen war es eine super Feier und klasse Idee.
Einer meiner schönsten Geburtstage ĂŒberhaupt.
Das ganze organisiert hat meine Freundin.
So was liebes hat schon lange keine Freundin mehr fĂŒr mich gemacht.
Vor allem habe ich in den letzen Tage nix gemerkt.
Bis zu dem Zeitpunkt wo mir die Augen zugebunden worden 😀

Die ganze Feier war echt ein wundervolles Geschenk und dafĂŒr habe ich meine Freundin richtig lieb 😀
Und natĂŒrlich auch alle Freunde die Anwesend waren 😀



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst Dezember 11, 2007 von Heiko in category "Privates

14 COMMENTS :

  1. By pizzablog on

    SĂŒĂŒĂŸ. Na dann, herzlichen GlĂŒckwunsch. So schlimm sind die 30er auch nicht, wie ich wehmĂŒtig feststellen muss.

    Antworten
  2. By opatios on

    Auch von mir noch allerherzlichste GlĂŒckwĂŒnsche, sowohl zum Geburtstag als auch zu solchen Freunden!

    Antworten
  3. By It's me on

    Na wie heisst es immer so schön: wer solche Freund hat braucht keine Feinde mehr 😉

    Schöne BrĂ€uche sind das. Im Januar (da ist es bei mir soweit) grab‘ ich mich ein und komme erst nach den Feiertagen wieder heraus. Zeit wird’s zum Heiraten und Kinder kriegen 🙂 Bin einer der letzten „ohne Schein“ im Club. Aber die Probefahrten sind auch nicht schlecht. Der Partner kann dann noch leichter gewechselt werden bei „innerbetrieblichen Differenzen“ *lach*

    GrĂŒĂŸe

    Antworten
  4. By Tobias on

    Der Applekorn war von Berentzen oder?
    Sehr gut.
    So ungefÀhr erging es mir auch dieses Jahr, aber mit Konfetti auf regennasser Strasse. Uff.

    Freunde sind gut.

    Antworten
  5. By *kinT on

    Oh man, die Fotos sind ja göttlich.
    Am besten ist natĂŒrlich das letzte 😀
    Ich wĂŒnsche dir dann noch alles Gute nachtrĂ€glich.

    Antworten
  6. By eickiboy on

    Habe mich köstlich ĂŒber die schönen Bilder von Mehl und Götterspeise amĂŒsiert.
    War bestimmt ein super schöner Geburstag, nachtrÀglich noch mal alles Gute.
    Wo zu hat man Freunde…um einfach Spass zu haben.

    Antworten
  7. Pingback: Heikos Tagebuch - die MĂ€nnliche Tippse » Blog Archive » Olis 30ter

  8. Pingback: Heikos Tagebuch - die MĂ€nnliche Tippse » Blog Archive » Man wird nicht jĂŒnger

  9. Pingback: Heikos Tagebuch – die MĂ€nnliche Tippse » Blog Archive » Level 32

  10. Pingback: der Heiko – Mein Leben & Ich online » Blog Archive » Kein Weihnachtsgeschenk für meine Frau!

  11. Pingback: 30ter Geburtstag meiner Frau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.