29 Juni 2007

Heinzelmännchen

Am Mittwoch schickte ich einen Druckauftrag raus und hörte nur ein *piep piep*.

Grrr… Drucker wieder auf Störung. Also Drucker auf, Papierstau behoben und wieder Drucker zugemacht.

*knarz* *ratter* *knarz* *ratter**knarz* *ratter**knarz* *ratter*

*stille*

Ich dachte mir fliegt der Drucker um die Ohren. Schaue auf das Display was mir nur Anzeigt

„Gerät bitte aus und wieder einschalten“

Ok 😀 Gemacht.

*knarz* *ratter**knarz* *ratter**knarz* *ratter**knarz* *ratter*

*stille*

Hier und da Fehler gesucht aber nichts gefunden. Chef stößt dazu.

1,5 Stunden mit *knarz* *ratter* vergehen, aber auch er kann den Fehler nicht finden.
Irgendwas Maschinelles ist defekt und muss durch einen Techniker repariert werden.

Wahrscheinlich ein Zahnrad abggebrochen.

Kopiererwelt angerufen und Termin für Donnerstagmittag gemacht.

Morgens im Büro alles angemacht, ausser den Drucker – weil der wird sich ja nicht von selber repariert haben. Zu Mindestens nicht bei einem Maschinellen Problem.

Mittag kam dann auch der Techniker.

*Klick* – Er schaltet das Gerät ein und es fährt hoch.
Kein *knarz* – kein *ratter*. Nix. 15 Minuten hat er alles versucht.

Nix. Alles ok. Kein Fehler, kein *knarz* *ratter* NIX NIX NIX!

Wie von selber repariert.

Ich glaube die Heinzelmännchen gibt es doch 😀


Schlagwörter: ,
Copyright 2019. All rights reserved.

Verfasst Juni 29, 2007 von Heiko in category "Privates

Über den Autor

Heiko

2 COMMENTS :

  1. By zero_-_-cool on

    Spontane Selbstheilung kenne ich auch von unseren technischen Geräten.

    Hier zweifel ich oft an meinem logischen Denkvermögen und schreibe diese Vorfälle der höheren Gewalt zu. Ich würde nur zu gerne wissen, wie soetwas zustande kommen kann.

    Zumindest bis uns jemand das Gegenteil beweisen kann, klingt die Heinzelmännchentheorie noch am plausibelstend 😀

    Antworten
  2. By optipower on

    Hab vor einigen Jahren mal meine Videorecorder zur Reparatur gebracht (kurz vor Feierabend), da ich nicht mehr programiert etwas aufnemen konnte. Der Techniker hat noch mal kurz in das Menü geguckt und in einem schwarzen Balken eine Nummer (Fehlercoe?) gesehen, kannte er aber nicht und der Videorecorder tat auch nicht. Habe dann am mächten Nachmittag einen Anruf bekommen, ich könnte das Gerät wieder abholen. Der Videorecorder funktionierte wieder einwandfrei. Kostenlose Reparatur da das Gerät nur über Nacht vom Strom getrennt war. Der „Fehlercode“ war auch wieder verschwunden, den gibt es laut Hersteller auch garnicht, wie mir der Techniker sagte. Was mit dem Gerät war – keiner weiß das.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.