29 Januar 2022

Klopf Klopf – hier Omikron

Bei uns zuhause hat wieder Corona angeklingelt. Ich selbst bin noch nicht betroffen, aber in dem familiären Gewusel ist es nur eine Frage der Zeit.

Und so habe ich bei Aldi alles wichtige eingekauft und bereite mich auf ein isoliertes Familien Wochenende vor.

Quelle: Bundesregierung

Ich weiß gerade nicht, ob ich mich über diese larifari Regeln freuen soll oder nicht.

Im Klartext, wir begeben uns selbst in Isolation und holen uns auch selbst wieder raus. Das hat schon mit einer städtischen Verordnung bei manchen Personen nicht funktioniert, kann bei Selbstisolation (meiner Meinung nach) gar nicht funktionieren.

Die Inkubation hat bei uns 5 Tage gebraucht. Da ich geboostert bin, keinerlei Symptome habe und auch die Schnelltests negativ sind, darf/muss ich mich weiter draußen frei bewegen.

Kein Wunder das die Zahlen so hoch sind. Letztes Jahr, bei kleinerer Menge, hatte man schon das ganze Land runtergefahren. Mich als Kontaktperson sofort in Quarantäne gesteckt.

Infektionskette durchbrechen, war ein Satz über den ich immer schmunzeln musste. Was aber nicht funktionierte, schon damals bei den dämlichen Regeln.

Aber da der Krankheitsverlauf nicht so stark ist, scheint dies nicht mehr notwendig zu sein.

So werden wir nun doch durchseucht…. Ich hoffe, dass an uns der schwere Verlauf vorbeigeht……

Wie dem auch sei, wir halten uns jetzt erstmal alle von Menschen fern, auch wenn ein Teil von uns weiterhin sich draußen aufhalten dürfte.

Die Isolation ist ja nicht mehr so lange wie beim letzten Mal und die Kinder sind auch erwachsener geworden. Sie können sich deutlich besser beschäftigen


Schlagwörter: , ,
Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst Januar 29, 2022 von Heiko in category "Privates

1 COMMENTS :

  1. By Josef on

    Bei uns ist Omikron auch gerade durchgerauscht. Für einen aus meinem Umfeld ist es die zweite Corona-Infektion. Ist halb so wild, wenn man voll geimpft ist. Und wenn man zuvor schonmal eine andere Variante hatte so wie Du, ist es nochmal milder, das hat die besagte Person bestätigt.
    Und wenn es nicht so wäre: Das scheint so ansteckend zu sein, das läuft sowieso einmal durch, außer wir graben uns wieder monatelang ein. :/
    Und woher kam es? Wir haben keine Ahnung. Die Kinder werden 3mal die Woche getestet und sie waren trotz Vorfällen im Kindergarten immer negativ. Selber passen wir auch auf. Großes Mysterium.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.