Ich muss noch mal was zu dem Blog Eintrag “Komische Mieter? schreiben.Der Vermieter rief mich Mittwoch an und sagte das der Schornsteinfeger endlich in die Wohnung gekommen ist, aber keine Messung machen konnte weil kein Gas in der Wohnung ist.
Da wir gerade in einer anderen Wohnung im Haus waren und die Heizungsanlage erneuert haben, sollten wir doch mal schnell nach dem Gaszähler schauen.

Unser Techniker stellte fest das der Gashahn zugedreht ist.
Wenn ihn aber allerdings das Gaswerk zugedreht hätte wäre der Zähler geschlossen und verblommt worden. Aber das war er definitiv nicht.

Also habe ich bei dem zuständigen Gas und Elektrizitätswerk angerufen.
Die konnten keinen Eintrag finden. Weder wurde das Gas wegen mangelnder Rechnung noch aus Sicherheitsgründen abgestellt.

Die Einzige Info die die hatten ist, das der Außendienstmitarbeiter die Info im Juli 2005 hinterlassen hat das der Mieter ausgezogen ist.

Im August 2005 hat der Mieter selber dann die Info gegeben das er ausgezogen sei aber aus Datenschutzgründen nicht die Anschrift seines Vermieters hergeben darf.

Und seit mindestens Juli 2005 wurde kein Gas mehr verbraucht. Und er wohnt definitiv immer noch dort.

Der Eigentümer kann sich das alles gar nicht erklären. Wer wohnt schon gerne freiwillig ohne Heizung und warmes Wasser?
Wieso sollte jemand behaupten er sei ausgezogen und stellt das Gas ab?

Sehr kurios ……

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.