Mein neuer Trainingsort

Sport ist etwas, was ich bis nach unserem Urlaub habe komplett schleifen lassen.

Seit September versuche ich wieder regelmäßig zum Sport zu gehen.
Erst kam mir die Arbeit dazwischen (Überstunden), dann private Anlässe.

Montag habe ich es dann endlich wieder geschafft zum Sport zu gehen.
Seit Dienstag lieg ich quasi mit einer Erkältung flach. Zum kotzen!

Sobald ich aber wieder gesund bin, werde ich dort 2~3 mal die Woche aufschlagen.

Auch wenn ich das Training und die Trainer bei meinem alten Krav Maga Kurs Köln sehr zu schätzen wusste (und vermissen werde), so störte mich auf Dauer die wechselnde Örtlichkeit, wo das Training statt fand.
Auch das wir sehr häufig draußen im freien – bzw. öffentlichen Parks trainierten.

Also suchte ich mit etwas neues.
Ich überlegte auch, nun wo ich wieder mehr Zeit habe – auch weiter mit Wing Tsun zu machen.
Aber ich will und werde es für den Anfang nicht übertreiben.

Und so meldete ich mich und meine Frau noch vor unserem Urlaub – für ab September – bei einem anderen Krav Maga Training an.

Dieses ist zwar rund 20 Auto Minuten von uns entfernt, bietet aber eben eine feste Lokation an.

13799983497360

13799983498691

Das Training macht Spaß, auch hier sind die Leute echt in Ordnung und man kommt gut ins Schwitzen.

Ich werde zwar das andere Training vermissen, weil dort auch mehr taktische Sachen besprochen wurden, aber ich habe immer noch 10er Karten und werde damit zwischen drin meinen alten Trainer besuchen 🙂

Bei dem neuen Training fehlt es aber auch ansonsten an nichts! Ich gehe gerne dort hier hin.
Mal schauen ob ich Montag wieder Fit bin.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.