So, ich glaube ich stehe wieder …..

Gerade umgefallen.
Eine gute Freundin hat mir ein Nudelpaket mit Pesto Soßen geschenkt, weil ich ihr am PC was geholfen habe.
Da ich ja nix süßes Esse hat sie extra Nudeln mitgebracht.

Nudeln haben nur 4 Punkte bis man satt ist.

Aber die Pesto, Sauce ….

100g =  380.00 kcal – 35.00 gr

Das sind 10 Points !!!!!!
Sowas sehe ich natürlich erst wenn ich es gegessen habe. War so lecker 😀

Das wollte ich nicht glauben und bin bei der Suche nach einer schöneren Wahrheit über diesen Text gestoßen:

Auch wer beim Italiener auf Sahnesoßen verzichtet und stattdessen Spaghetti al Pesto bestellt, tut damit wirklich nichts für eine schlanke Linie, er hat sich im Gegenteil unwissentlich eine wahre Kalorienbombe eingehandelt. Ein einziger Eßlöffel Pesto enthält 143 Kalorien und 14 Gramm Fett. Grund dafür ist der hohe Anteil an Olivenöl. Wer mit Pasta schlank bleiben will, sollte Spaghetti mit Tomatensoße wählen.

Quelle: medizin-welt.info

Danke.
Und ich dachte ich könnte mir noch einen Pudding leisten 😀

10 Kommentare
  1. pizzablog
    pizzablog sagte:

    Lach. Ja, pesto ist nun mal eine Mansche vor allem aus Öl mit Pinienkernen und Käse. Klar dass das reinhaut. Ist ja angeblich aber sooo gesund – wegen dem Olivenöl.

    Na ja, man muss die Nudeln ja nicht gleich darin ertränken. Es reicht meist schon, wenn die Nudeln leicht grünlich werden 😉

    Antworten
  2. sz.schnitte
    sz.schnitte sagte:

    Hallo lieber Heiko,
    *malwiederreinguck* ich hätte mal eine Frage zu der Sache mit den Nudeln.. ich mache ja auch WW und bei uns heißt es, dass man zwar EINE PORTION PRO Mahlzeit essen darf (bis man satt ist – was lächerlich ist weil eine Portion lt. WW 250 gr. sind)… Also wenn ich Nudeln essen würde bis ich satt bin, dann mind. 3 Portionen, was dann 12 Punkte wären..

    Antworten
  3. Heiko
    Heiko sagte:

    Binja und ich essen pro Nase 500 gramm und geben uns dafür 4 Points. Bis man satt ist. Wenn ich nach 30 Minuten dann nochmal Nudeln esse dann muss ich mir noch mal 4 Points geben. Aber das schaffe ich sowie so nicht nach 500 gramm 😀
    Mann muss immer differenzieren zwischen Satt und überfressen.
    Mit Weight Watchers habe ich gelernt was es heißt satt zu sein! Das bin ich nach 500 Gramm. Nach einem Kilo bin ich überfressen 😀

    Also hau bei Nudeln ruhig rein. Wir haben deswegen bis jetzt noch nicht zugenommen 😀

    Antworten
  4. sz.schnitte
    sz.schnitte sagte:

    Ich gehe mal davon aus, dass wir von gekochten Nudeln reden ? Also 500 gr. esse ich auch locker.. was aber im Online-Programm 9,5 Punkte hätte..
    Aber du (ihr) habt Recht, mit dem Satt-werden hatte ich auch so meine Probleme.. früher habe ich viel größere Mengen verdrückt.. *g*.. Auch im Forum von WW ist die Nudel-Frage immer noch sehr strittig, es setzt wohl bei jedem auch anders an.. leider bin ich ein Kohlenhydrat-Junkie und liebe Nudeln und Reis und Brot… was mir bei mir (bei zu großen Mengen) sofort auf der Waage nach oben führt..
    Wünsche Dir und Binja noch viel Erfolg bei der Abnahme und weiter Durchhaltevermögen..

    Antworten
  5. Heiko
    Heiko sagte:

    Reis und Brot haben mächtig Punkte. Aber Nudeln? Ach, das bei WW manchmal lustig wie diese sich in den Treffen, Foren, CD Roms und Büchern wiedersprechen 😀
    Aber eines habe ich gelernt. Je genauer ich die Erbsen zähle, desto mehr nehme ich zu. Psychologie spielt bei WW eine riesige Rolle. Wenn du dir sagst das du davon zunimmst, dann nimmst du so zu sagen nicht zu aber dein Körper kommt dem Wunsch nach und speichert. Das mag zwar komisch klingen, aber in den letzen 10 Monaten habe ich das so oft erlebt.
    Aber ich wünsche dir auch viel erfolg und eine gute Woche.

    Wenn du hin und wieder mal über deine Erfahrung schreiben möchtest, dann schick mir das einfach per E-Mail und ich mache für dich dann in meiner WW Rubrik einen Gastbeitrag.

    LG Heiko

    Antworten
  6. sz.schnitte
    sz.schnitte sagte:

    Ja du hast wohl Recht… je verkrampfter man Punkte zählt, umso weniger Erfolg hat man, das habe ich auch schon gemerkt.. allerdings habe ich auch schon vom Gegenteil erfahren, wenn man zu lässig damit umgeht, wird man ganz schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt..
    Das Angebot über WW-Erfahrungen nehme ich natürlich gerne an !! Werde dann demnächst eine Mail an dich schicken *g*.
    Die Woche ist ja (zum Glück) fast schon rum und es geht ins lange Wochenende *freu*…
    Bis die Tage..
    Liebe Grüße
    Simone

    Antworten
  7. Senderin
    Senderin sagte:

    Ich halte Pesto trotzdem für „kalorienarm“. Hat zwar Öl drin, aber man vermengt ja nur eine geringe Menge davon mit den Nudeln, ganz im Gegegnsatz zu manch anderen Soßen.

    500g gekochte Nudeln? Wieviel ist das denn im ungekochtem Zustand?

    Antworten
  8. Michaela
    Michaela sagte:

    Macht euch über die Kalorien die im Öl stecken nicht verrückt. Benutzt natives, kaltgepresstes, Omega3 oder Omega6 Raps,- oder Olivenöl. So werden die Vitamine und Co vom Körper bestens aufgenommen und macht sogar schlank. Zudem scheidet der Körper ein zuviel an Öl über die Haut aus und ihr bekommt eine schöne, zarte und weiche Haut.

    Die Eskimos ernähren sich alle von extrem fettigen Fischen und sind besonders schlank.

    LG Michaela

    Antworten
  9. chat noir
    chat noir sagte:

    Hallo, das mit den 4 Punkten bei Nudeln klappt ausgezeichnet. Seit Januar zähle ich Punkte, und daraus ergibt sich, dass man lernt, auf seinen Körper zu hören und bewusster zu essen. Deshalb nimmt man ab, und ich denke, wenn man später so weiter macht, kann man auch das Wunschgewicht halten. Ich habe jetzt 14 Kilo weg, und 16 sollen es noch werden. Zur Zeit geht es ein wenig langsamer, aber ich habe ja Zeit. Man hat sich das Fett ja auch nicht an einem Tag angefuttert…
    Liebe Grüße aus der 100m²-Welt!

    Antworten
  10. Onkel Tobi
    Onkel Tobi sagte:

    Das mit den Points relativiert sich mit der Menge – ich hab grad mal geschaut: so ein Gläschen Pesto hat 190 g; davon esse ich aber mindestens viermal, also hat eine Portion dann „nur“ 5 Points… man kann das Pesto auch wunderbar mit ein wenig Milch verlängern, wenn man es „soßiger“ mag.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.