Schlagwort: Festplatten

Als Mitmensch, der sich mit Computern auskennt, bekommt oft von Freunden und Bekannten irgendwelches IT Equipment mit der bitte “mach mal ganz”.

Auf die Frage ob die Daten – welche auf der Festplatte sind – noch wo anders gesichert sind bzw. wichtig sind – bekomme ich immer die gleiche Antwort.

“Die Daten sind wichtig, irgendwelche Unterlagen – Fotos – Briefe – ect …. – Es gibt auch keine Sicherheitskopie! “

Ob ich die retten kann? Man hätte ja schon mal die Daten auf CD gebrannt oder auf eine Externe Festplatte gesichert, aber das wäre schon ewig her ……

Ich kann verstehen das man keine Lust hat, sich mit dem Computer und der Sicherheit zu beschäftigen.
Aber wenn die Daten auf dem PC ssssssooooooo wichtig sind, dann sollte man auch mal – und wenn es nur einmal im Monat ist – sich für 10 Minuten die Zeit nehmen die Daten zu sichern.

Nicht jeder hat die Ahnung davon, aber entweder ließt man sich darin ein oder fragt mich.

Aktuell hatte ich über die Karnevalstage 4 Laptops auf meinem Schreibtisch gesammelt.
Mal ist es die Schwester meines besten Freundes, mal einer aus der Familie, mal einer aus der Nachbarschaft.

Ich helfe gerne und nehme dafür auch nichts. Warum auch?
Ich mache das gerne, daraus lerne ich viel (so habe ich meinen “Beruf” erlernt” und für mich ist das eine Herausforderung.
Aber manchmal wäre es mit einer Sicherung um so vieles einfacher.

Von 4 Laptop konnte ich 3 Geräte retten. Bei einem kam jede Hilfe zu spät.
Das Laptop war wohl runter gefallen.

In der Regel kein Problem, aber wie jetzt in diesem Fall macht die Festplatte nur noch dieses Geräusch:

 

 

 

Da kann ich nichts mehr machen. Nur noch ein Datenrettungslabor. Und das kostet eckig!

Darum mein Hinweis auch an meine Leser:

Sichert regelmäßig eure Daten!

Privates