Beiträge

Impfung verschoben

Unsere kleine hatte heute ihre U4 Untersuchung.

6320g und 64 cm

DSC_1455

Ihre zweite Schluckimpfung hatte sie auch.
Alles ist Super, die Hüfte entwickelt sich sehr gut und muss nicht mehr breit gewickelt werden.

Leider konnten wir die erste große Impfung nicht machen lassen, da sie eine leichte Bronchitis hat.
Die kam wahrscheinlich von den rund 200 Leuten, welche sie bei der Trauerbekundung letzte Woche besucht haben.

Auf Herpes und andere Sichtbare Krankheiten haben wir die ganze Zeit geachtet, aber hinter sowas steckt man dann leider nicht.
Und mit 200 übertreibe ich nicht. Auf der Beerdigung waren es mindestens beeindruckende 400 trauernde.

Samstag und Sonntag hatte ich die kleine bei mir zuhause, damit meine Frau bei Ihrer Familie in Ruhe trauern konnte.
Die Südländische Trauerkultur ist sehr intensiv lang und ich wollte das unserer Tochter nicht unbedingt antun.

Montags musste ich dann wieder arbeiten. Also hatte meine Frau sie bei Ihrer Familie.
Meine Sorgen lösten sich dann in Luft auf, als ich Abends selber mit vor Ort war.

Die kleine war fröhlich und brachte mit ihrem lächeln jeden trauenden mit Ihren 3 Monaten für einen Moment zu lächeln.
Sie lenkte die Personen für einen Moment vom Schmerz ab und zauberte für einen kurzen Moment auch mal ein lächeln aufs Gesicht.

Das waren tolle Momente. Zum Glück fremdelte sie noch nicht, was auch sehr schwer ist bei so einer großen Familie.

Die Impfung wir dann weiter geführt wenn sie wieder gesund ist.