Zum Inhalt

Und es hat Boom gemacht

Heute hatte ich meinen ersten Verkehrsunfall. Nach rund 1,5 Jahren Führerschein.

Beim zurück setzen machte es “kkkrrrzzzz….”

“Im Auto” bzw. am Auto habe ich es nicht gespürt. Ich hörte nur das Geräusch und trat aus Reflex auf die Bremse.

Mir war klar, ich bin jemanden rein gefahren.

Nun war das eine Einbahnstraße und ich konnte die nicht komplett blockieren.
Also bin ich einen Meter  vor auf den Seitenstreifen rauf, damit der Verkehr hinter mir weiter konnte.

Warnblinker an und ausgestiegen. Noch bevor ich mein Handy in die Hand nehmen konnte, brüllte schon ein älterer Herr aus dem Fenster das es sein Auto sei und er jetzt runter kommen würde.

Er kam runter und wurde erst mal laut. Hätte gerade 13.000 Kilometer. Das Auto wäre neu und was mir einfallen würde.

Ich muss sagen, das ich mir abgewöhnt habe, mit cholerischen Menschen zu diskutieren.
Ich bin ruhig geblieben und habe gar nicht erst geantwortet. Ein wenig konnte ich ihn auch verstehen.
Neues Auto und vieleicht dachte er im ersten Moment ich haue ab. Und die einen geraten in solchen Situationen total in Stress und die anderen nicht.

Also blieb ich ruhig.

Ich wartete Still auf die Polizei. Während dessen zeigte er jedem Fußgänger, der vorbei ging, die Schramme. 

CIMG0571 (Groß)

CIMG0570 (Groß)

Unbenannt

Bei uns sieht der Schaden ähnlich aus.

13648316016280

Die Polizei kam, ich schilderte der Polizistin meine Sichtweise und damit war das Thema gegessen.
Sie verzichteten auf das Verwarngeld und nahmen nur noch den Unfallschaden auf.

Nach eine halben Stunde war der Spuck vorbei und auch der ältere Herr hatte sich beruhigt und mir die Hand gegeben.

Nun bin ich mal über die Abwicklung gespannt. Der Polizist meinte, ich muss es innerhalb einer Woche bei unserer Versicherung melden oder aus eigener Tasche bezahlen.

Morgen Nachmittag rufe ich mal unsere Versicherung an und frage nach was ich machen kann.

Published inPrivates

6 Comments

  1. DerDieDas DerDieDas

    April, April…oder?
    1. Die Bilder zeigen beides mal die Stoßstange eines Autos, wie kann denn so ein Schaden beim zurücksetzen in einer Einbahnstraße passieren?
    2. Du hast ein Auto?

    • 1. Leider kein 1ter April Scherz 🙁 Das ist mir wirklich heute passiert.
      2. Unser Auto hinten rechts und sein Auto vorne links. Beim zurück setzen.
      3. Wir haben ein Auto 🙂 Siehe link Neues Auto gekauft

  2. Glückwunsch, irgendwann ist es immer das erste Mal! 🙂

    Aber so wie der parkt, gehört im auch eine gewatscht. Der blockiert mit seiner Schlurre fast 1 1/2 Parkplätze …

  3. DerDieDas DerDieDas

    1. Dann Sorry, aber es gibt immer ein erstes Mal. Mein erster Unfall war ein Totalschaden …
    2. Naja, ihr habt es ja aschon mit verbaulter Stoßstange gekauft.
    3. Scheiße, ich dachte ich kennen deinen Blog 🙁

  4. Christoph Christoph

    Das m.E. angenehmste ist, erstmal die Versicherung den Schaden am anderen Auto begleichen zu lassen. Beim Telefonat morgen bittest du darum, dass sie dir nach erfolgter Regulierung die Kosten aufzeigen, sodass du (falls es sich lohnt) den Schaden zurückkaufst (ist m.W. sogar Pflicht der Versicherung, dir das anzubieten). So würde sich ggf. die Haftpflicht-Präme nächstes Jahr nicht erhöhen.
    Musst du dann mal durchrechnen, was sich für dich mehr lohnt.

    Den Schaden an deinem Wagen würde ich nicht regulieren lassen – dafür ist er wahrscheinlich zu klein und unbedeutetend (zumindest finanziell). So erhöht sich deine Vollkasko nicht. Den Schaden kannst du bei einem Smart-Repair-Betrieb oder Autolackierer für geschätzte 200 Euro ausbessern lassen.

  5. Ralf Merscher Ralf Merscher

    bei den Bildern fange ich immer an zu raten wo das ganze ist ….
    Ich glaube es ist die Dagobertstraße .Na ja so kleine rempler passieren schneller als man denkt ….. aber leider sind sie meist teurer als man denkt .ich gib den den Rat erstmal den Schaden mit einem Gutachter deiner Versichrung abzuklären ,wenn er nicht so hoch ist bezahl ihn lieber selber denn du rasselst mit der Versicherung in den Prozenten höher .
    Mir ist das vor Zwei Jahren auch so gegangen .Da war ich endlich auf 30 % dan knalte es an der Ampel ganz leicht ….. Hm meine Versichrung hat den schaden übernommen und ich bin dieses Jahr wieder auf 35 % gestiegen …… Jetzt kommt der hammer überhaupt .Ich hab 32 Jahre keine chance mehr auf 30 %zu kommen lach das ist kein Aprilscherz …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: