Warenlieferung

So eben kam eine neue Warenlieferung mit Flexschläuchen an.
Normalerweiße kenne ich die Lieferanten. Diesen kannte ich nicht, also fragte ich ihn wer es sei.

Mann: „Keine Ahnung, bin nur die Spedition.“

Ich: „Und für wenn Liefern Sie das hier“

Mann: „Für Sie“

Ich: „Ok, langsam. Welcher Kunde hat Sie beauftragt uns damit zu Liefern. Für welchen Kunden Fahren Sie?“

Mann: „Keine Ahnung, ich bin nur die Spedition“

Ja ne ist klar. Warum sollte die Spedition auch wissen für wen sie fahren. Ich kenne unsere Kunden ja auch nicht, warum auch ……..

Also musste ich 10 Minuten telefonieren, um dann diese Lieferung einem uns bekannten Lieferanten zu zuordnen.
Solange habe ich auch nicht unterschrieben.
Der Fahrer war sauer, weil ich nicht unterschreiben wollte.
Auch nicht, als ich ihm verständlich machen wollte das die letze Lieferung eines unbekannten Lieferanten ein Trick war und als mein Kollege unterschrieben hat (obwohl die keiner geordert hat) das als verbindlicher Auftrag galt und wir für die nicht georderte Ware zahelen mussten. Die liegt immer noch auf dem Lager. Da kann ja jeder kommen und schließlich ist es nicht meine Schuld wenn er nicht weiß von wem er die Isolierung bekommt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.