15 August 2007

Warum eine jährliche Wartung!

In meinem Beruf erlebe ich oft das Kunden Ihre Gasheizgeräte nicht warten lassen.
Ich verstehe nicht warum. Schließlich ist dies eine Feuerstätte die durch Gas betrieben wird.
Warum gehen die Leute so unvorsichtig damit um? Das eine Jährliche Wartung keine Erfindung von Profitgierigen Gas und Wasser Installateuren ist, das möchte ich euch gerne mal an einem Beispiel zeigen was sich mir geboten hatte.

Eine Mieterwohnung neben unserem Betrieb meldete einen defekt an ihrem Gasdurchlauferhitzer.
Der Techniker stellte fest das dass Gerät aus Wirtschaftlichen Gründen nicht mehr lohnt zu reparieren und ausgetauscht werden muss.

Da das wie schon erwähnt direkt neben unserer Firma war, zeigte mir unserer Techniker mal den krassen Unterschied.

Eines vorweg, das Gerät wurde jedes Jahr von unserem Techniker gewartet. Die letzte Wartung war jetzt auch schon 11 Monate her. Weiterhin hing das Gerät in der Küche, wo durch das Kochen viel Schmutz entsteht, da es ja auch Luft aus dem Raum anzieht.

So sieht das Gerät neu am Schornsteinausgang aus

dsc00118-medium.JPG

Und so nach 11 Monate nach einer Wartung 😀

dsc00117-medium.JPG

So sehen die neben einander aus.

dsc00108-medium.JPG

dsc00116-medium.JPG

Auch lecker der Abzug Bereich

dsc00111-medium.JPG

Darum sollte man die Gasfeuerungsstätte warten lassen 😀
Auch wenn das Gerät schon einige Jahre auf dem Buckel hatte, der größte Anteil am gezeigten Schmutz entstand in den letzen 11 Monaten!

Das gilt für alle Thermen und Gasdurchlauferhitzer, nicht war Herr Blogger Kollege ? 😀



Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst August 15, 2007 von Heiko in category "Privates

1 COMMENTS :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.