Zum Inhalt

4 search results for " C5180"

C5180 HP Drucker reset

Ich habe mir vor ….. ich glaube 8 Jahren einen HP C5180 gekauft.
Er hat schon viel gutes geleistet. Er hat ein Tintenrückführungsystem welches HP heute laut Verkäuferaussage nicht mehr herstellt. Das spart unheimlich Tinte.

Heute wollte ich für meine Frau etwas drucken, da erschein die Meldung:

„Tintensystem fehlgeschlagen. Drucken nicht möglich. Siehe Dokumentation Fehl. 0xc18a0001. Ausschalten und wieder einschalten.“

Ich habe alles überprüft, ob irgendwo etwas festhängt, aber konnte nichts finden.
Ich suchte das Netz auf und bekam etliche Forenbeiträge die das Problem auch beschrieben, aber immer darauf endeten das der Drucker nur noch teuer von HP repariert werden kann.

Nach einer Stunde weiterem probieren und basteln fand ich dann zwei Reset Möglichkeiten außerhalb des Menüs.

Drücken Sie die Tasten OK, Abbrechen, Schwarz und Color gleichzeitig und schalten Sie Ihren Drucker aus. Halten Sie die Tasten gedrückt während sich das Gerät ausschaltet und schalten Sie den Drucker anschließend wieder an

Das funktioniert zwar, aber das Problem bestand immer noch.

Dann habe folgende Anleitung befolgt:

Achtung bei diesen Reset gehen alle Einstellungen verloren.

Gerät Einschalten, Netzstecker Ziehen, Drücken und halten von“OK“ und „Hilfe“und Netzstecker wieder einstecken. Wenn im Display initialisierung oder Semi-NVM-Reset erscheint Tasten loslassen

Er rödelte rund 5 Minuten und dann tat er es wieder einwandfrei und ohne Fehlermeldung. Noch mal Glück gehabt. Würde mir nur ungerne einen neuen Drucker kaufen.

Leave a Comment

Neuer Drucker

Mein alter HP C5180 pfeift aus allen löschern.

Erst ist jetzt 13 Jahre alt und hat echt viel gedruckt.

So überrascht, dass er überhaupt noch druckt, so überrascht bin ich, dass es bis heute noch Kartuschen gibt.

Nun wollte ich Fotos drucken und musste feststellen, dass er keine saubere Qualität mehr drucken kann.

Und so wartete ich auf ein Schnäppchen und griff die Tage bei einem HP Office Jet Pro 6960 zu.

Für 74 Euro ein tolles Teil. Meiner Frau kommt das Drucken direkt von Handy entgegen. Ich mag das Scannen direkt in die Google Cloud und den tollen Fotodruck.

Ich habe nur meine Zweifel, dass dieser auch 13 Jahre hält 😉

Leave a Comment

Passfotos selber machen

Ich benötige für morgen ein Passfoto und einen Sehtest.
Den Sehtest habe ich von meinem Optiker. Aber Passfoto?

Ich habe Anfang des Jahres für meine Bewerbungen ein professionelles Foto beim Fotografen machen lassen.
Dieses habe ich mir dann auch hochauflösend eingescannt und auf die Bewerbung immer mit drauf gedruckt.

5 Fotos wurden mir mitgegeben.
Eines ging für die Freundin drauf, einen für den vorläufigen Personalausweis, einen für den richtigen Personalausweis, eines für den neuen Sozialversicherungsausweis und eines … keine Ahnung, wo das gelandet ist.

Ich wollte aber jetzt auch keine neuen machen und so habe ich mich auf die Suche gemacht, wie ich mir selber welche mache. Schließlich habe ich noch das eingescannte Foto und einen guten Drucker. Den HP-Photosmart C5180 kann ich sowie so empfehlen. Habe mir den für die Bewerbungen gekauft und bin echt zufrieden. Geiles Teil.

Zurück zum Thema.
Im Internet gibt es fast alles. Auch eine Seite, mit der man Passbilder selber machen kann.

https://www.epassportphoto.com/

Damit hat es wunderbar funktioniert.
Auf Fotopapier ausgedruckt und fertig 😀

4 Comments

Versuche, deine Suchphrase zu präzisieren, falls du nichts findest: