7 Februar 2017

Aus Fehlern lernt man… nicht… 

Man mag ja meinen, wenn man sich am Eierkocher verbrannt hat, passt man beim nächsten Mal besser auf. 

Tja, am Sonntag war ich anderer Meinung. Dieses Mal sogar richtig groß. 

Am Montag hat sich dann beim Training auch noch die Haut gelöst. 

Ich habe 100te Salben zuhause. Welche war den noch mal für die Verbrennung…. 

Zum Glück habe ich ein Desinfektionsmittel für offene Wunden. 

Hoffentlich reicht das… 

Aus jeden Fall brauche ich so langsam einen neuen Eierkocher… 


Schlagwörter: , ,
Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst Februar 7, 2017 von Heiko in category "Privates

10 COMMENTS :

  1. By ich on

    nimm einfach einen Topf und die Uhrzeit. Fertig. Eierkochen ist genauso sinnvoll wie ein Brotbackautomat

    Antworten
  2. By ich on

    nimm einfach einen Topf und die Uhrzeit. Fertig. Eierkocher ist genauso sinnvoll wie ein Brotbackautomat

    Antworten
      1. By ich on

        unübersichtlich, Kirmes, und die Kommentare werden je nach ebene so schlimm zusammenderdrückt das noch 2-3 Worte pro Zeile angezeigt werden. Das ist quasi nicht mehr lesbar

      2. By Heiko (Autor) on

        Die Anordnung der Menüleiste ist die gleiche. Was meinst du mit Kirmes. Den Hintergrund? Dann probiere ich gerne mal einfarbig. Mit dem KOmmentaren stimme ich dir zu, ich arbeite aber daran.

  3. By ich on

    Die Seitenleiste ist links, Überschrift ist oben links, Seitenleiste blau und der Hintergrund Türkis 🙁

    P.S. Jetzt hast du das alte Design wieder… reingenommen – Danke

    Antworten
  4. By justmy2ct on

    Salben sind völliger Unfug. Desinfektionsmittel gehören ins Krankenhaus aber nicht in den Haushalt. Besorg dir ordentlichen Imkerhonig, keinen Industriehonig, alternativ medizinischen Honig aus der Apotheke. Davon einen Haufen auf eine Mullkompresse geben und diese dann mit dem Honig voran auf die Wunde. Mit Mullbinde nicht zu fest verbinden und 1-2mal täglich erneuern. Falls es bei der Arbeit stört, nur wenn du zu Hause bist anwenden, also über Nacht. Ein altes völlig unterschätztes Hausmittel.

    Antworten
  5. By ednong on

    Ich pack da immer Teebaumöl drauf. Desinfiziert und läßt die Haut heilen. Verhindert ebenso Wundwasserbildung.

    Funktioniert selbst dann, wenn man sich nur leicht verbrannt hat (an zu heißem angefaßt). Braucht man dann nicht mal großartig zu kühlen. Ist mein Universaldingens für solcherlei. Kann ich nur empfehlen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.