Kategorie: Privates

Stell dir vor, du bist zu einer Kunstausstellung von Banksy eingeladen.

Du gehst dorthin, die Türen werden geschlossen.

Plötzlich realisierst du, dass dort vorne auf der Bühne Menschen bei lebendigem Leib operiert werden.
Überall spritzt Blut rum und die ersten Menschen fangen an zu schreien.

Dann realisierst du, dass für die Operationen Gäste der Ausstellung genommen werden.
Und, dass du der nächste sein kannst.

Du versuchst diese Lokation zu verlassen und stellst fest, das Kamerateams das Ganze für einen Livestream aufnehmen, damit die obere Elite sich dieses anschauen kann.

Und dann wurde ich Wach.

Alter Falter, so einen Stuss habe ich schon lange nicht mehr geträumt.

Wahrscheinlich aufgrund einiger Eindrücke vom Tag.

Ich las in der Zeitung von einem Künstler namens Bansky, der sich in Londoner U-Bahnen verewigt hatte.

Meiner Azubine hatte ich in der Mittagspause das Video von Xavier Naidoo gezeigt, wo er über die obere Elite weint, die kleine Kinder entführen. Keine Sorge, ich gehöre nicht zu denen, im Gegenteil – ich wollte ihr mal zeigen, wie er abgestürzt ist.

Und zum Schluss habe ich ihr noch einen Künstler auf Instagram gezeigt, der total abgedrehtes Zeug macht.

Am Abend habe ich dann noch zu Hause eine folge The Walking Dead gesehen.

Und dann kommt so ein Mist im Kopf zustande …..

Privates

Nach langem habe ich mal wieder bei Ebay Kleinanzeigen was eingestellt.

Eine Smartwatch, mit VB Preis und Versandmöglichkeit.

Elektronikartikel, VB und Versand ziehen leider auch viel Schmutz an.
Darum gebe ich dann auch nicht meine richtige Nummer an, sondern eine zweite Handynummer für so was.
Dazu schreibe ich später noch mal was.

Es klingelte am Abend am Telefon und jemand hatte Interesse. Er fragte was der Versand kosten würde.
Ohne weiterzuverhandeln, bot er mir an nun das Geld zu überweisen.

Etwas komisch, aber dann ist das so.

Er fragte nach der E-Mail-Adresse, wo er die Versandadresse hinsenden kann.
Dann fragte er nach der Paypal Adresse. Die nannte ich ihm. Übliches Prozedere.

„OK, die Überweisung ist raus, sie bekommen jetzt eine Bestätigung per SMS.
Den Code daraus hätte ich gerne, dann ist die Bezahlung damit bestätigt!“

Bzzzttt. Und da war die SMS.

Schlauer Kopf! Mein Paypal Zugang ist mit einer Paypal SMS TAN gesichert.
Gebe ich ihm nun diese, ist er in meinem Paypal Konto drin und hat vollen Zugriff.

Ich nannte ihm zum Spaß zwei Fake Nummern und dann merkte er es selbst und legte auf.

Einen Momente brauchte ich dann, um festzustellen, dass die SMS TAN ja erst kommt, wenn er mein Paypal Passwort kennen muss.

Ich schaute mir das an und stellte fest, dass man dies auch ohne mein Passwort kann.

Krasses Ding.

In Zukunft nur noch schriftlich über Ebay Kleinanzeigen die Abwicklung machen, um ein Nachweiß zu haben.

Betrüger werden dies wohl meiden.

Privates

Wenn heute Abend nicht wieder alles drunter und drüber geht, kann geerntet werden.

Ein wenig Stolz bin ich ja schon auf den Ertrag 😉

Privates

Am Sonntag fand auf dem Ikea Parkplatz Ossendorf ein Trödelmarkt statt.

Es gab einen Eingang, bei dem es auch galt sich die Hände zu desinfizieren.
Maskenpflicht und Abstand.

Ich habe zwar überlegt, ob ich zu Coronazeiten dahin möchte, aber für mich abgewiegelt, dass es okay ist.

Zusammen mit meiner Tochter ging es bei schönstem Sonnenschein von Stand zu Stand.
Ich bin sogar richtig Stolz auf meine kleine.

Es gab dort eine Menge Spielsachen und am liebsten hätte sie auch alle gerne gekauft. Das hat sie auch geäußert, jedoch bei keinem Nein ein riesiges Theater gemacht.

Zum Schluss sind wir dann mit einer Feuerwehrzentrale

einem Superwings Flugzeug und diversen Kleinteilen wieder nach Hause.

Meinen Sohn habe ich zu Hause gelassen, weil ich mit zwei Kindern noch überfordert bin.
Wenn Ben im Alter meiner Tochter ist, dann sieht das noch mal anders aus.

Dafür werde ich dann in den nächsten Tagen mit ihm etwas allein Unternehmen.

Privates

Meine Frau wollte im Wohnzimmer einen minimalistischeren TV Schrank.

Unser jetziger war schon 10 Jahre alt und passte nicht mehr zur restlichen neuen Wohnzimmer Einrichtung.

Dennoch hat er sich die letzten zehn Jahre echt gut gehalten und ist immer noch top in Schuss.

Aldi hatte ein Lowboard im Angebot, meine Frau hat kurzerhand dieses erworben und so habe ich das am Samstag zusammen gebaut.

Jetzt muss ich nur noch den Kabelkanal dran machen und das Wohnzimmer ist endlich fertig.

Den alten TV-Schrank haben wir dann im Schlafzimmer unter den Fernseher gepackt. Da passt es tatsächlich auch sehr gut hin und wir haben nun im Schlafzimmer einen Schrank für Gerümpel.

Auch hier fehlen noch die Kabelkanäle, aber dafür muss das Schlafzimmer noch fertiggestellt werden.

Privates

Am Samstag, letzte Woche, haben wir den Geburtstag von Lea Christin nachgefeiert.

Eigentlich hatte sie ja schon im April Geburtstag, aber durch den Corona Lockdown war ein feiern mit ihren Freundinnen nicht möglich.

Also haben wir diesen jetzt nachgeholt.

Es war mehr als einfach nur eine Geburtstagsfeier. Die Kinder konnten endlich mal wieder untereinander spielen und Spaß haben.

Unter unserer Wohnung befindet sich ein Gemeinschaftsraum, der von allen Mitgliedern der Genossenschaft gemietet werden kann.

Das ist ideal und perfekt für unsere Kindergeburtstage.

Privates

Im Moment passiert nicht viel, ist auch gut so.

Heute habe ich meine Tochter von der Kita abgeholt und habe eine „alte“ Tradition aufleben lassen.

Keks und Kakao. Ich trinke weiterhin Koffeinfreien Kaffee.

Mein Sohnemann musste mit Mama ins Krankenhaus, weil er ein Plastikteil verschluckt hat. Aber alles gut gegangen.

Cola Light trinke ich seit….. es müsste jetzt über ein Monat her sein, nicht mehr. Hätte nicht gedacht, mal von dem Zeug nach so vielen Jahren… Jahrzehnten runter zu kommen.

Der Blutdruck ist im grünen Bereich, das Gewicht oben und die Nerven unten.

Ich bin froh, wenn ich Urlaub habe. Das brauche ich auch mehr den je. Vom Umzug und dem Stress habe ich mich langsam erholt. Aber ich brauche einfach mal eine Auszeit.

Aber alle sind gesund und die Tage verstreichen wie im Flug. So langsam können wir Weihnachten vorbereiten, wenn das so schnell weiter geht.

Privates

Momentan gibt es nicht vieles zu bloggen, deswegen kommt noch mal raus aus meinem Garten.

Es wächst und gedeiht. Den Kohl haben die Tauben gefressen, mancher Salat hatte zu wenig Erde dazu bekommen und ist leider verrottet.

Dafür wachsen andere Dinge, wie Erdbeeren und Tomaten umso schöner.

Aber jetzt bin ich für nächstes Jahr schlauer und ich freue mich jetzt schon wenn wir ernten können. Heute kommt als erstes der Rucola dran.

Privates

Auf dem Spielplatz haben meine Kinder bei den anderen Kindern Tretroller entdeckt.

Vor allem der Paw Patrol Roller hat es meinem Sohn angetan.

Da ihr Geburtstag noch fast ein Jahr dauert und Weihnachten etwas zu spät ist, hat meine Frau kurzerhand über ebay Kleinanzeigen für beide den passenden Tretroller sehr günstig ergattern können.

Heute kommen die Paw Patrol Aufkleber drauf und dann darf der Spielplatz gerockt werden.

Privates

Heute bin ich beim Brötchen holen noch mal durch meine alte Straße gegangen.

Ich stand vor den Trümmern meines alten Hauseinganges und

dachte mir, Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Vor ein paar Wochen …. ach nein … drei Monaten habe ich noch alles dort ausgeräumt wie ein irrer.

Und nun ist nur noch der Trümmerhaufen übrig. Das Kapitel Masiusstrasse schließe ich damit für mich ab. Auch, wenn ich dort meine Kindheit und Jugend verbracht habe. Meine Oma und meine Schwester mit mir dort lebten. Auch wenn es für mich immer ein tolles und sicheres Zuhause war, es wird nicht mehr meine Heimat sein.

Vielleicht fällt mir die Trennung leichter, weil ich in der neuen Wohnung sehr gerne Wohne. Wir haben uns gut eingelebt und mögen, was wir hier haben. Meine alten Nachbarn sehe ich immer noch und die neuen habe ich auch lieb gewonnen.

Es ist wie ein Upgrade. Oder wie ich es meiner Tochter bei der frei erzählten guten Nacht Geschichte immer erzählt habe:

Doch das alte Schloss, in dem die Prinzessin Lea Christin wohnte, war nicht mehr schön.
Es war zu eng, zu warm. zu wenig Platz und es hatte nur eine Etage.

Das neue Schloss hingegen, in das sie nun zogen, war viel größer. Es hatte ein eigenes Spielzimmer, einen Balkon und ganz viel Platz zum toben.
Die Rutsche an ihrem Bett war nicht das einzige, was die Prinzessin liebte.

Sie hatte sogar eine eigene Eisdiele und einen eigenen Spielplatz vor der Türe.

Und die Dusche war so riesig, dass sie mit Prinz Ben und König Papa zusammen Duschen konnten.

Es wird hier sicherlich nicht mehr so was geben, wie in meiner alten Straße.
Aber dafür wird es neues geben und meine Kinder wachsen in einem schönen zu Hause auf.

Privates

Heute habe ich endlich die letzte reihe Setzlinge gepflanzt.

Das war mehr Arbeit, als ich dachte. Vor allem, weil ich das Knien und die Körperhaltung nicht gewohnt bin.

Vielleicht auch, weil der Boden so hart war, dass ich nicht mal eben mit der Schaufel rein konnte.
Jedes Loch war eine Menge Arbeit. Viel Umgraben und Sieben.

Aber es hat auch Spaß gemacht. Nun heißt es jeden Tag gießen und zu schauen wie es wächst.

Generell haben wir einen sehr schönen Garten aus dem Bauland gemacht.

Und da ich noch voller Energie war, habe ich noch mit zwei Nachbarn das letzte Stück auch noch umgegraben.

Nun freue ich mich auf das, was kommt 😉

Privates

Wenn es draußen 30 Grad warm war, sowie heute den ganzen Tag, dann waren es in meiner alten Wohnung immer bis in den nächsten Morgen mindestens 32 Grad.

Draußen war es in der Regel kühler als drinnen.

Jetzt, in der neuen Wohnung, habe ich trotz der hohen Temperaturen gerade mal rund 23 Grad in jedem Zimmer.

Jetzt fühlt sich die Ventilator Luft auch wieder kühl an und nicht nur umgewirbelt 😉

Und das, obwohl auch hier den ganzen Tag von morgens bis abends die Sonne aufs Dach scheint. Nur mit dem Unterschied, dass wir keinen Dachboden als Wärmespeicher mehr haben und die Wände dick genug sind.

Privates

Auch wenn das hier gerade so aussieht, als wärt ihr in einem Gärtnerblog, ich komme zur Zeit leider zu nichts anderem außer zum Gärtnern 😉

Und so hat meine Frau gestern die ersten Setzlinge in die Hochbeete gepflanzt und ich heute mit meinem Freund die ersten in die Erde.

Ich hoffe morgen endlich damit fertig zu werden und alle Setzlinge gepflanzt zu haben.

Privates

Heute habe ich im Baumarkt Erde für meinen Garten geholt.

12 Sack. Ich machte mir Sorgen ob das nicht zuviel ist.

Aber nach dem ich die beiden Hochbeete gefühlt hatte, war alles aufgebraucht. Im linken Beet waren schon 100 Liter drin. Schon 500 Liter und immer noch nicht voll.

Da die Erde noch mal absacken wird, werde ich über kurz oder lang sicherlich noch mal nach schütten müssen. Aber das reicht es erstmal für den Anfang.

Ich werde jetzt noch mal zwei Säcke Erde kaufen, für den Boden davor und dann endlich anfangen die Setzlinge einzupflanzen.

Privates

Gestern war ich mit meiner Schwester und meinem Schwager in der Klostergärtnerei in Köln-Porz.

Empfohlen wurde der Klostergarten mir durch eine Nachbarin, die auch im Garten Projekt beteiligt ist.

Ich war mehr als positiv überrascht. So eine riesen Auswahl an Blumen, Pflanzen sowie Obst und Gemüsesorten habe ich noch nicht an einer Stelle gesehen.

Ich brauchte Setzlinge, da wir zu spät dran sind zum sähen.

Im Schnitt habe ich 1 bis 2 € pro setzling bezahlt. Das ist ein echt fairer Preis.

Was mir aber mehr imponiert hat waren die freundlichen Mitarbeiter die mir geduldig alles erklärt haben.

Jetzt steht dem Einpflanzen fast nichts mehr im Wege.

Privates

Das Paletten Hochbeet, welches meine Frau mit den Kindern angepflanzt hat, wächst ganz fleißig.

Tomaten, Erdbeeren und der rest wachsen und gedeihen.

Ich freue mich schon auf die erste Ernte.

Privates