Zum Inhalt

Kategorie: Privates

Alles

Vorweihnachtszeit

Diese Woche hatte ich Urlaub.
Ich habe es geschafft, sogar einmal auszuschlafen! 🙂

Ich weiß, warum ich für nächstes Jahr zwischen den Tagen beantragt habe.

Irgendwie ist dann immer so viel Trubel, dass ich doch diese Zeit einfach nicht zur Ruhe komme.

Nicht Mal zum Bloggen.

Der Weihnachtsbaum steht seit einer Woche mit Lichterketten und Kugeln. Dieses Jahr komplett allein von unserer Tochter geschmückt.

Mit den Kindern ging es gestern noch Mal auf den Weihnachtsmarkt, aber leider hat es den ganzen Tag geregnet.

Gestern war ich dann noch was bummeln und verwundert.

Von Müller bis Galeria Kaufhof (zwei hochpreisige Spielwarenläden) waren die Regale mit Lego fast komplett leer.

Wie gut, dass wir die Wochen vorher schon einkaufen waren.

Dann war ich noch Apotheken shoppen. Fiebersaft ist derzeit Mangelware, wir haben aber ein Kind in der Familie meiner Frau, welches eine Immunerkrankung hat und darauf angewiesen ist. Und dieser ist dort mittlerweile ausgegangen ist.

Schon krass, was da derzeit abgeht.

Also habe ich Weihnachtsengel gespielt und bin an einem meiner freien Tage durch Köln getourt. Recht erfolgreich.

Das reicht dann erst mal für die nächste Zeit. Weiterer Nachschub kommt hoffentlich bis Ende des Jahres von der Familie aus Frankreich.

Für Silvester bin ich auch bestens gerüstet. Für die Kinder dicke Knallerbsen:

Und für mich, wenn die Regierung nicht zum dritten Mal einen Hirnkrampf bekommt, gibt es das erste Mal was vom Weco Feuerwerksverkauf.

Leave a Comment

Wichtel Tage

Die letzten Tage ist viel passiert. An einem Tag hat er meine Frau in der Nacht angemalt.

In einer anderen Nacht hat der Wichtel uns Luftballons in die Jacken gesteckt.

Wiederum in einer anderen Nacht hat er eine große Schlange aus Jacken gebaut.

An einem Morgen hat er uns geschrieben, dass wir ihm bitte nicht sauer sein sollen. Er hat sich von uns ein Glas Nutella genommen, es in seine Größe gezaubert und dann aufgegessen. So etwas gibt es bei ihm gar nicht und es war so lecker.

Jeden Morgen ist etwas anderes hier los. Heute hat der Wichtel uns geschrieben, dass er noch bis zum zweiten Weihnachtstag bleibt.

Das geht er in seinen wohlverdienten Urlaub.

Mal schauen was er noch bis dahin anstellt.

Leave a Comment

Waffel Gedöns

Mit den Kindern war ich gestern im Einkaufszentrum.

Dort sind wir dann unteranderem in einen Waffelladen gegangen.

Auch so gehyptes Ding, wie damals die Bubble-Tea Läden.

Sieht nett aus, kam bei den Kindern gut an, aber 8 € für eine Waffe ist schon eine Hausnummer. 

Tatsächlich hat es mir nicht mal geschmeckt. Mir hätte eine einfache Waffel mit Puderzucker gereicht. Aber diese Kombination aus dem ganzen Süßkram machte das Ganze für mich nicht mehr attraktiv.

1 Comment

Antwort von Galeria

Die Tage habe ich Antwort von der Galeria bezüglich meiner Datenauskunft erhalten:

Wenn dem so ist, muss also jemand bei Amazon oder den zwei Paketdienstleistern meine Adresse weiter gegeben haben.

Mal abgesehen davon, dass wenn das System wegen einer auffälligen E-Mail-Adresse die Bestellung sperrt, man dennoch Kundenkarten versendet.

Aber dahinterzukommen, dafür bin ich zu klein, dafür können sich die DHL, DPD und Amazon zu sehr gegenseitig die Schuld in die Schuhe schieben.

Ich hake das Thema ab, aber interessant, wo solche Daten geistern.

Leave a Comment

Eier und Eier

Am Wochenende bat der Wichtel die Kinder um zwei Eier. Darüber sollten sie seinen Zauberglitzer streuen und sich etwas wünschen.

Am nächsten Morgen waren dort zwei Überraschungseier. Sie waren fast etwas enttäuscht. Sie machten die Folie weg, die Schokolade auf und schauten in die Verpackung. Und da war da kein Spielzeug drin, sondern ein Zauberfläschchen und eine halbe Nussschale. Das, was sich die Kinder vom Wichtel gewünscht hatten.

Er schrieb Ihnen, dass aber das Zaubern nur als Wichteln geht. Weiterhin wäre er etwas traurig, weil sie ihm die versprochenen Kekse nicht gebracht haben.

Dies erklärte dann wohl auch, warum er die Tage keine Streiche mehr gespielt hat. Gestern legten wir ihm dann unsere Kekse vor die Türe. Tada – heute Morgen bedankte er sich bei uns und

in der Nacht den Baum mit Ostereiern behangen 😉

Leave a Comment

Das letzte „Väter Kinder Café“ dieses Jahr

Heute habe ich für dieses Jahr das letzte „Väter Kinder Café“ geleitet. Dafür habe ich mir etwas Besonderes einfallen lassen. Ich habe ein Frühstücksbuffet aufgebaut

und auf den regulären Tischen haben wir Hexenhäuschen gebaut.

Wir waren komplett ausgebucht und hatten volles Haus. Es war ein schöner Jahresabschluss. Die Kinder hatten viel Spaß und die Väter ordentlich zu tun.

Jetzt ist erst mal bis Mitte Januar Pause und die habe ich mir auch verdient 🙂 War ein echt tolles Jahr mit tollen Vätern und Kindern. Ich freue mich schon auf das kommende Jahr.

Leave a Comment

Geschenke

Heute hat der Wichtel einen Brief hinterlassen, in dem er sich für die Namen bedankt hat.

Jetzt kann er die Namen endlich schreiben.

Nun muss er noch das Geschenkeinpacken üben und hat dafür etwas geübt und den Kindern im Badezimmer etwas da gelassen 🙂

Die haben sich sehr gefreut, bis sie es ausgepackt hatten. Da waren dann unsere Zahnbürsten und Zahnpasta drin. Da hat der Wicht sich wieder einen Scherz erlaubt. Die Kinder fanden es toll.

Leave a Comment

Buchstaben und Gesichter

Der Wichtel hat den Kindern heute Morgen einen Brief da gelassen. Er würde immer „Liebe Kinder“ in seine Briefe schreiben, weil er nicht weiß, wie die Namen unserer beiden richtig geschrieben wird.

Er hat Buchstaben da gelassen, mit der Bitte Ihre Namen so auszulegen, damit er für die Geschenke weiß wie diese geschrieben werden.

Und dann hat er noch mit dem Edding das Obst bemalt, was unseren Sohn sehr belustigt hat.

Leave a Comment

Elternsprechtag

Am Montag hatte ich meinen ersten Elternsprechtag.

Quasi ein erstes Halbjahresgespräch.

Meine Frau war verhindert und so bin ich allein dahin. Ich war aufgeregter als meine Tochter am ersten Schultag 😂

Wir sind echt stolz auf unsere Tochter. Sie hat sich perfekt eingefunden in die Klasse. Viele neue Freunde. Ist geduldig, macht toll mit und quatscht auch nicht viel. Quasi das absolute Gegenteil von mir 😉

Ich muss mal meine Grundschulbewertung heraussuchen und einscannen. Die sieht anders aus 😄

Sie zeigte mir ihre Arbeiten. Sie kann nicht nur schon gut die ersten Buchstaben schreiben und lesen, auch im Rechnen ist sie sehr gut. Macht schon schwierigere weiterführende Aufgaben ohne Probleme.

Als Schlusswort sagte mir die Lehrerin, dass wir stolz auf unsere Tochter sein können.

Das sind wir! Ich für meinen Teil war so stolz, ich bin vom Schulhof vor Freude nach Hause geschwebt 😂

Leave a Comment

Zaubernuss und die Rennstrecke

Gestern Abend lag ein Hauch von Magie in unserer Wohnung. Die Kinder legten die angeforderten Walnüsse vor die Türe und sprachen einen Zauberspruch mit Edelsteinen aus.

Heute Morgen lagen sie immer noch da, aber verglitzert.

Mit dem Nussknacker haben wir sie dann aufgeknackt und tatsächlich:

Es waren Edelsteine drin. Und einen Schabernack hat er sich auch ausgedacht. Darüber hat sich unser Sohn sehr gefreut. Er hat eine große Rennstrecke aus Klopapier gebaut.

Die durfte auch keiner wegräumen, da will er heute nach der Kita mit spielen 😉

Leave a Comment

Da ist er wieder, der Wicht(el)

Nach einer kleinen Erkältungspause war er diese Nacht wieder da.

Es scheint ihm auch wieder gutzugehen, überall hat er die Schränke und Schubladen geöffnet.

Den Kindern hat er eine Aufgabe da gelassen.

Sie sollen zwei Wallnüsse suchen, vor die Türe legen und einen Zauberspruch sagen.

Das haben die Kinder auch fleißig getan, wir sind gespannt, was morgen früh uns erwartet.

Leave a Comment

Eine Switch ist eingezogen

Vor einiger Zeit habe ich mir von meiner Nichte die Nintendo Switch ausgeliehen.

Unsere Nintendo Wii ist in die Jahre gekommen und auf dem großen Bildschirm machen die Klötze keinen Spaß mehr.

Ich war positiv von der Switch angetan, auch wenn sie schon was „älter“ ist. Und so habe ich mir auch eine zum Geburtstag gewünscht. Und wie es sich für mich gehört, habe ich brav gewartet.

Tatsächlich habe ich dann die neuste OLED Version am „Black Friday“ echt günstig geschossen. Dann brav auf meinen Geburtstag gewartet und sie mir von meiner Frau und den Kindern verpackt schenken lassen 😉

Zum Zocken werde ich immer meinen PC nutzen, aber für Familienspiele oder Abende mit Freunden ist sie super geeignet. Und die Kinder haben selbstverständlich auch ihre Freude daran 😉

Leave a Comment

Schokoladenberg

Da ich ein paar Tage nicht auf der Arbeit war, hat sich einiges durch meine zwei Schoko Kalender angesammelt.

Aber wie heißt es in der Werbung so schön:

Mit einem Haps sind sie im Mund

https://www.youtube.com/watch?v=LhGm4p7boWM

Leave a Comment

45er-Geburtstag

Am Samstag habe ich nach vielen Jahren der Geburtstagsfeier Abstinenz mal wieder meinen Geburtstag mit Freunden gefeiert. Ich denke, es muss rund 10 Jahre her sein, dass ich meinen Geburtstag das letzte Mal so gefeiert habe.

45 Jahre alt bin ich nun. Gehe ernsthaft auf die 50 zu ……

Bis auf eine Absage kamen alle und ich habe mich sehr gefreut.

Im Gemeinschaftsraum haben wird für die Familien ab 14 Uhr geladen

und dann bis Mitternacht durchgemacht 😉

Für 18 Uhr habe ich dann einen befreundeten Nachbarn „bestellt“.

Dieser kam mit seinem Werkzeug vorbei und hat allen frischen Crêpes, mit allen möglichen Zutaten, zubereitet 🙂

Von Nutella, über Käse-Sucuk bis zu Schinken-Käse.
Das war einen Höhepunkt, was perfekt ankam und für lange Schlangen auf der Terrasse sorgte 😉

Leider konnte ich mich immer noch nicht viel unterhalten, weil ich total heiser war. Aber ich war ansonsten fit und konnte den Geburtstag dadurch in vollen Zügen genießen.

Das schönste waren die Geschenke. Ich habe mir „Soziales“ gewünscht. Zeit mit meinen Freunden. Nichts Materielles.

Nächstes Jahr bin ich nun in zwei Restaurants zum Essen, einem Freizeitpark und einem Kegelabend eingeladen. Ich freue mich sehr darauf 😉

Leave a Comment

Weihnachtsfeier 2022

Endlich hatten wir mit der Firma wieder eine Weihnachtsfeier.
Am Freitagnachmittag ging es in eine schöne Gaststätte, bei der es ordentlich leckeres Essen gab.

Ich hätte gerne etwas getrunken und mich viel unterhalten. Aber die Erkältung hatte mir die Stimme geraubt und betrunken sein war mit den Symptomen für mich keine Option.

Also habe ich das leckere Essen genossen und dem Treiben zugeschaut 🙂

Eine sehr schöne Feier. Es war schön mal wieder mit allen Kollegen auswärts Essen zu gehen.

Leave a Comment

Der erkältete Wichtel

Neben den Kindern und mir hat sich auch der Wichtel letzte Woche „Krank gemeldet“.

Er schrieb uns, dass es bei ihm ganz kalt geworden ist und es sogar überall ganz viel geschneit hat.

Leider hat er sich dabei erkältet und bleibt nun ein paar Tage im Bett liegen. Er bat die Kinder, ihm etwas Brennholz zu besorgen.

Das haben die Kinder dann auch prompt getan.

Über das Wochenende hat er sich dann wieder gesund gepflegt, heute Morgen hat er sich zurückgemeldet, aber dazu später mehr.

Leave a Comment