Fiats

Früher als Kinder haben wir immer diese Sprüche gelassen: „Fiat – Fehler in allen Teilen“. Leider bekomme ich als Erwachsener so was von zu spüren.

Wir haben 3 Fiat Transporter. Der älteste ist ca. 3 Jahre alt. Der eine brauchte letztes Jahr eine neue Kupplung, der andere einen neuen Anstrich wegen abgeblätterten Lack.
Jetzt mussten bei einem 2,5 Jahre alten Bus für knapp 1000€ – 2 Einspritzdüsen ausgetauscht werden.
Kurz nach einer Inspektion fällt meinem Chef während der Fahrt was Schwarzes vom Auto ab.
Ständig Fehler und Mängel.

Viel schlimmer ist der Service. Für die Kupplung brauchte die Vertragswerkstatt 3 Wochen!
3 Wochen wo wir den Bus nicht nutzen konnten. Einen leeren Leihbus können wir nicht brauchen. Wir haben halt eine mobile Werkstatt im Auto.

Am Montag musste ja der Bus in die Werkstatt, wegen dem Bremsseil. Das sollte Vorsichtshalber ausgetauscht werden.
Mittwoch kam dann der Anruf dass wir den Bus abholen können. Die haben das alte Bremsseil wieder reingepackt. Man wüsste nicht, wann das Bremsseil geliefert werden kann. Die hätten Lieferschwierigkeiten. Das würde noch lange brauchen.

Donnerstag morgen dann rief die Werkstatt an und wollte das wir den Bus jetzt vorbei bringen. Das Bremsseil wäre da.

Mit einem Werkstattwechsel ist es leider nicht getan.
Das Problem bei dieser Werkstatt liegt, da alle anderen Händler auch dort ihre Ersatzteile beziehen. Egal wo wir hingehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.