12 Dezember 2014

Fielmann Entschuldigungsschreiben

Nach dem ich so einiges mit Fielmann durchgemacht hatte, nahm ich mir vor 2 Wochen die Zeit und schrieb denen einen 23 Seiten Brief.

Nun erhielt ich die Antwort auf mein Schreiben.

20141201_192259

 

Wenn dem dann so ist – dann freue ich mich darüber – weil dies war mein Ziel.
Das Ziel sich einmal die eigene Arbeit anzuschauen.

Als ich Samstags aus Amsterdam kam, standen gleich zwei Paketdienste vor unserer Türe 🙂

Einer brachte eine

20141206_154736

 

Champagner Flasche im Karton und der andere einen riesen Karton.
In dem befand sich dieser Inhalt.

20141206_155940

Über den Korb habe ich mich sehr gefreut.

Vielen lieben Dank an Fielmann, das man sich die Zeit genommen hat mein Schreiben zu lesen und man Verbesserung verspricht.

Danke auch für den mehr als leckeren Korb 🙂

 

 


Schlagwörter: , ,
Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst Dezember 12, 2014 von Heiko in category "Privates

2 COMMENTS :

  1. By ednong on

    Wenn denn dadurch die Qualität wirklich besser wird.

    Aber sind schon leckere Sachen, die sie dir geschickt haben.

    Antworten
  2. By Tux2000 on

    Schon gewußt? „Hof Lütjensee“ ist wohl ursprünglich mal ein Spielprojekt vom ollen Fielmann gewesen, produziert jetzt Bio-Ware in größeren Mengen, ist auch gleichzeitig Marke für andere Biobetriebe in Schleswig-Holstein vom Fielmann, teilweise sogar in Demeter-Qualität. (http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnther_Fielmann)

    Der Korbinhalt ist also durchaus etwas edler als der Durchschnitt.

    Aber man muß auch ganz klar sagen, dass Fielmann hier massiv Schadenbegrenzung betreibt, vermutlich auch, weil Du Deine Erfahrungen hier gepostet hast. Funktioniert ja auch, dieses Posting ist für Fielmann ganz positiv, Du hast eine hoffentlich jetzt einwandfreie Brille, und wirst vermutlich nicht zur Konkurrenz wechseln.

    Und letztlich ist es billiger, ein paar Euro von der Fielmann AG auf Fielmanns Hof Lütjensee umzubuchen als einen wütenden Heiko weitere potenzielle Kunden vergraulen zu lassen. Mit Wutanfällen kennt man sich im Haus Fielmann ja gut aus: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9157775.html

    Tux2000

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.