Ich gehe abends früh schlafen um morgens fit zu sein.
Ich esse nur noch gesunde Sachen um abzunehmen.
Ich rauche nicht mehr um billiger und länger zu leben.
Ich trinke so gut wie keinen Alkohol um bei verstand zu bleiben.
Ich höre ruhige Musik weil sie entspannt.
Ich bin ruhiger geworden.
Ich freue mich abends auf einen Kaffee anstatt auf Wodka-Redbull
Ich bin langsam weil ich ja Zeit habe.
Warum ?
Ich merke dass ich nächstes Jahr 30 Jahre werde.
Ich werde alt …
Ich habe Angst davor …

7 Kommentare
  1. zero_-_-cool
    zero_-_-cool sagte:

    Ich gehe abends spät ins Bett und bin morgens trotzdem fit.
    Ich esse was ich will den mir ist alles Wurst.
    Ich trinke so gut wie immer Alkohol um den Verstand zu unterdrücken.
    Ich höre laute Musik weil das cool ist.
    Ich bin schnell weil ich nie Zeit habe.
    Warum ?
    Ich bin 21 Jahre alt…
    Ich bin jung …
    Ich liebe es.^^

    Nein, aber mal im Ernst. Ich bin 21 Jahre alt und könnte das da oben fast 1 : 1 für mich hernehmen. Hmm, das würde bedeuten mein biologisches Alter wäre 29.
    omfg 😀
    Wenn ich denke, vor 5 Jahren , als ich noch Schüler war.^^
    Die regelmäßge Arbeit macht einen eben so.^^

    Antworten
  2. Andre
    Andre sagte:

    Ich werde 40 und bin gerade erst auf dem obigen Trip.
    Bald 40 kg weg, zum Nichtraucher avanciert. Trinken ist absolut out, meine Wochenarbeitszeit habe ich auf ca. 90 Stunden runtergeschraubt und es geh mir schon wesentlich besser als vor 2 Jahren… 🙂

    Antworten
  3. MEG
    MEG sagte:

    Och nöööö, ich habe eigentlich eher das Gefühl, daß es jetzt ab 30 erst lustig wurde 🙂 Bin jetzt 37 und froh darüber!

    Antworten
  4. zero_-_-cool
    zero_-_-cool sagte:

    @Heiko
    Warte mal ab wenn du unter 100 kg wiegst. Man hat ganz andere Energien und ist lange nicht mehr so träge.

    Gegen das seelische Nervenbündel sollen angeblich Joga-Kurse oder Mediations-Kurse helfen. Habs selbst noch nie ausprobiert (bin seelisch die Ruhe selbst, was mich oft gleichgültig wirken lässt)^^, aber ein Versuch ises in Extremfällen allemal wert.

    Antworten
  5. Heiko
    Heiko sagte:

    Ja, ich bin auch die Ruhe selbst. Aber ich meine mit nervenbündel die Fressattacken und schmachtenanfälle.

    Von jetzt auf gleich diese sucht 😀

    Antworten
  6. zero_-_-cool
    zero_-_-cool sagte:

    Fressattacken?
    Das liegt daran, dass man eventuell etwas Ruhe hat. Wenn man Zeit hat darüber nachzudenken fällt dem Körper plötzlich sowas ein.^^

    Ich hab gehört man solle dann einen Apfel essen oder viel Wasser trinken. Aber das ist quatsch. Hat bei mir nix gebracht. Danach hatte ich noch mehr hunger 😀
    Das einzige was half war die Ablenkung durch Sport. Sobald ich nichts zu tun hatte und ansatzweise ans Essen dachte ging ich raus und hab mich bewegt. Mit der Zeit löscht man somit die Fressatacken aus. (Wobei man dann aber Bewegunssüchtig wird.^^)

    Aber wenn man dann noch zusätzlich mit dem rauchen aufhört? Hmm, also das ist dan schon doppelt hart.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.