Kirchliche Taufe von Lea Christin und Ben

Am Samstag letzte Woche war die Taufe von Lea Christin und Ben. Auf Wunsch meiner Frau wurden sie Evangelisch getauft.

Zwar mit etwas Chaos, aber schön.

Wir sollten vor der Messe 20 Minuten früher da sein. Das waren wir auch.

Aber die Pastorin nicht. Und so verging die Zeit. Kurz vor 10 Uhr klingelte dann das Handy meiner Frau.

Die Pastorin fragte wo wir den sind?

Dabei kam dann raus, dass wir fest der Meinung waren das die Taufe in der Epiphaniaskirche statt findet.

Die Pastorin war fest davon überzeugt, dass wir wissen das die Taufe in der Dreifaltigkeitskirche statt findet.

So sehr, das wir selbst im Taufgespräch nicht einmal darüber gesprochen haben.

Und so ging es dann mit 40 Personen zurück ins Auto und ab in die richtige Kirche.

Lea Christin und Ben haben es gut „überstanden“.

Ich hatte eingangs die Sorge, das Lea Christin davor Angst hat.

Aber sie fand es auch schön und Ben hat es nichts ausgemacht.

Auch die Familie meienr Frau durfte ihr Gebet auf Arabisch in der Kirche lassen.

Nach einer Stunde war alles vorbei und es ging zur Feierlichkeit.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.