Mäusenest

Heute war unsere Putzfrau da und meinte das sie wieder Mausekot gefunden hat.

Also mir später was unter den Schreibtisch gefallen ist habe ich einen Block verschoben.
Und siehe da:

DSC01277 (Large).JPG

Ein Nestplatz. Auf dem Foto sieht man das leider nicht richtig. Gras, Halme und Dreck.
Da hat sich die Maus ein Nest gebaut. Weil das vor gar nicht langer zeit noch nicht da war, weil wir einen neuen Kopierer bekommen haben, muss es die Maus gewesen sein.

Ich hatte dann von meinem Chef den Auftrag wieder fallen aufzustellen. Die letzte Falle hat noch am selben Abend zugeschlagen.
Wenn die dann bis Montag in der Falle verwest, dann ist der Montag für mich gelaufen.

Ich warte lieber bis Montag mit dem aufstellen. Für mich ist das sowie so nichts.

14 Kommentare
  1. Phillip
    Phillip says:

    Da arbeiten die Leute jeden Tag in dem Büro und merken ned dass sie Mäuse haben. Na muss die Aische aus Klein Istanbul kommen und Bescheid sagen.
    Leute, habt ihr keine Nase im gesicht ? Sowas riecht man. Natürlich nur dann, wenn der Achselschweiß nicht alles übertüncht.
    Hygienemisstände im Handwerkbüro eines Kölner Heizungsbauers. Das wird die Kunden freuen. Link zu diesem Eintrag ging eben an Kölner Express. Jubilate !

    Antworten
  2. Heiko
    Heiko says:

    Danke dir für das weiter reichen an den Express 😀
    So wird mein Blog wenigstens was bekannter.
    Aber wie so was riecht, das musst du mir mal beschreiben, weil du scheinst ja in sowas schon erfahrung zu haben *wwuuääähhh*

    Antworten
  3. Phillip
    Phillip says:

    Eher wird der Betrieb negativ bekannt werden. Ich würde mich schämen soetwas auch noch öffentlich zuzugeben dass man die Mäuse nicht loswird im Büro.
    Aber Dicke haben wohl keine Schamgrenze. Was meine Erfahrung mit Mäusen angeht, die bezieht sich nur auf menschliche, männliche, hübsche Mäuseriche 🙂
    Aber wenn du mehr Leser für dein Blog brauchst, ich mach dich gerne bekannt. Du wirst dich vor Schwuppen nimmer retten können. Ich kenn sogar n paar, die stehen auf das mollige am Mann 🙂

    Antworten
  4. Heiko
    Heiko says:

    In Niedersachsen gibt es auch viel langeweile, oder ?
    Ich brauche mich für ein Mäuse Problem nicht schämen.
    Die tauchen eben auf. Wir beseitigen sie und gut ist.
    Schlieslich ist unser Büro im Keller und da bleibt sowas nicht aus.
    Wenn andere damit ein Problem haben kann ich nichts dafür. Wenn du damit ein Problem hast solltest du bei deinem nächsten Fast Food Besuch (Döner, Frittenbude oder sonstige) lieber mal in die Küche schauen.

    Antworten
  5. Phillip
    Phillip says:

    Niedersachse ?? Ich bin Ostfriese ! Das sind die besseren Niedersachsen :-))) *lach*. Mit Mäusen hab ich kein Problem, ich finds nur einen besonderen Fetish den du hier zutage legst, unangenehme Büroerlebnisse hier zu posten… Hat es denn deine Schwester auch nicht gerochen ? Naja, liegt wohl an den Nasen. Übrigens vermehren sich Mäuse rasant.
    Frittenbude ist nur was für Leute die ihren täglichen Kalorienbedarf ab 3000 kcal ansetzen. Ich lebe durchaus bewusster und gesünder. *lach* Macht Spass mit dir. Wir müssen uns mal kennenlernen :-)))

    Antworten
  6. Heiko
    Heiko says:

    Hmmm.. Folgendes wird mir über dich Preis gegeben:
    Visitor Detail
    State/Region: Niedersachsen
    City: Marienchor

    Aber egal. Wir riechen das wahrscheinlich nicht, weil wir eine sehr gute Belüftungsanlage haben.
    Alle 2~3 Jahre haben wir Besuch von einer Maus.
    In der Anzahl bleibt es normalerweise auch.
    Die sieht man dann auch nur in der Werkshalle.
    Das ist das erste mal das wir eine im Büro hatten.

    Aber seit wann gibt es Schwule auf dem Platten Land? In einer solchen Einöde kannste doch nur Leuchttürme pimpern!

    Antworten
  7. Phillip
    Phillip says:

    Marienchor kenn ich nedmal 🙂 Du glaubst nicht wieviel Bauern hier auf dem Land hübsche Söhne haben. Und die lassen sich vögeln wie die Hühner auf der Stange. Magst dich mal überzeugen ? Wir haben auch stabile Stangen 🙂
    Die Mäusersauerei wirst du schon in Griff bekommen. So wie du gebaut bist schaffste das 🙂

    Antworten
  8. Marlene
    Marlene says:

    @Phillip

    sag mal, hast du Minderwertigkeits Komplexe?????
    Heiko mag vielleicht etwas dick sein, aber du hast ein größeres Problem, scheinbar hast du von der Intelligenz nicht viel mitbekommen und das finde ich weitaus schlimmer als dick zu sein…..

    Antworten
  9. zero_-_-cool
    zero_-_-cool says:

    Ach um Phillip würd ich mir keine Sorgen machen.

    Entweder es ist so ein pupertierender jugendlicher der einfach langeweile hat. –> Dann kommter aus dem alter sowieso irgendwan raus.

    oder:
    Er hat ein weitergehendes, tieferliegendes, psychisches Problem. –> Dann kommter früher oder später in ne Klapse und muss täglich 20 verschiedene Pillen nehmen. Auf alle Fälle gibter dann ebenfalls Ruhe. 😀

    @Phillip:
    Deine Kommentare haben weder etwas mit den Themen hier zu tun, noch sind die in irgendeiner Weiße komisch. Sie lassen eigentlich nur auf deine geistige Unzulänglichkeit schließen. Und darauf können wir doch gut verzichten.
    Also entweder du strengst dein Gehirn das nächstemal etwas mehr an und schreibst einen anständigen Kommentar, oder du lasst es bleiben.

    Antworten
  10. Heiko
    Heiko says:

    Umgekehrt. Du hast nicht gedacht aber geschrieben 😀
    Ja, die ersten 3 Wörter habe ich zensiert. Wir wollen uns ja nicht niedriger Stellen als das gegenüber 😀

    Antworten
  11. Phillip
    Phillip says:

    Kann mir mal jemand das Wort "kommter" übersetzen ?

    @zero_cool: Du musst ein Gamer sein 🙂
    @Marlenchen: Wie der Bruder so die Schwester. *lach* Erst überlegen, dann schreiben 🙂

    Trotzdem gefällt mir dieses Blog und ich amüsiere mich köstlich über Mäuse, Leiharbeiter oder Kundeninternas.

    Antworten
  12. zero_-_-cool
    zero_-_-cool says:

    Na also. Ist doch gar nicht so schwer einen Kommentar zu schreiben der nicht gleich abwertend klingt.

    Wie kommst du drauf das ich ein Gamer bin?

    kommter = kommt + er (so einfach ist das)

    Man könnte jetzt meinen ich hätte ein Leer vergessen, dies ist aber durchaus beabsichtigt. Es unterstreicht den fließenden Ausspruch der hier angedacht wurde.

    Um eines gleich vorweg zunehmen:
    gibter = gibt + er ^^

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.