Provisorische Lösung gefunden

Ganz vielen lieben Dank, für die angebotene Hilfe über die Blog Kommentare, sozialen Medien und die mich privat angeschrieben haben.

Heute ist meine Frau zu einer Freundin gefahren. Bei der hat sie sich dann geschont während diese auf unsere kleine aufgepasst hat. Sie hat ein Kind im ungefähr gleichen Alter.

Das gleiche machen wir morgen noch mal. Freitag kommt dann meine Schwester aufpassen.

Damit haben wir dann bis zum Wochenende noch ein wenige Buffer.

Ab nächste Woche versuchen wir dann den Pflegedienst zu erhalten. Wir haben uns von der Krankenkasse die Erlaubnis geholt mehrere Pflegedienste zu arrangieren. So, dass wir unsere Stundenzahlen zusammen kommen. Auf die Idee muss man erstmal kommen….

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.