Schlagwort: Hilfe

Durch Zufall haben wir erfahren, dass eine bekannte meiner Frau Zeit und Lust hätte uns zu unterstützen.

Seit heute ist sie bei uns. Hat alles gut geklappt. Nun ist uns erst mal geholfen.

20171005_175549

Trotzdem finde ich es erschreckend, dass wir über 30 Firmen angerufen haben und keiner uns helfen konnte.
Selbst mit vier Stunden oder weniger am Tag haben wir keine positive Resonanz bekommen.

Eine Pflegedienst sprach dann etwas an, was wohl der Grund ist.
25 Euro erhalten sie pro Stunde für die Altenpflege. Aber nur 12 für die Haushaltshilfe.

Kein Wunder dass die „keine Kapazitäten“ frei haben.

Dabei ist es schon absurd.
Würde ich zu Hause bleiben, so zahlt die Krankenkasse max. 19.50 Euro die Stunde.
Aber der Pflegedienst nur 12 und private Hilfe nur 6.25 Euro…

Aber gut, das ist Jammern auf hohem Niveau.

Meiner Frau geht es, wie auch dem Baby gut. Wir leben in einem Land, wo wir den Aufenthalt im Krankenhaus nicht bezahlen mussten.
Zwar zahle ich in die Versicherung, aber der Betrag ist geringer als die kosten und ich muss auch keine Angst haben aus dieser herauszufliegen.
Auch wurde meine Ausfallzeit von Anfang an bezahlt.

Nachmittags stehe ich nach der Hilfe dann voll zur Verfügung.
So langsam kommt wieder Normalität ins Leben.

Privates

Ganz vielen lieben Dank, für die angebotene Hilfe über die Blog Kommentare, sozialen Medien und die mich privat angeschrieben haben.

Heute ist meine Frau zu einer Freundin gefahren. Bei der hat sie sich dann geschont während diese auf unsere kleine aufgepasst hat. Sie hat ein Kind im ungefähr gleichen Alter.

Das gleiche machen wir morgen noch mal. Freitag kommt dann meine Schwester aufpassen.

Damit haben wir dann bis zum Wochenende noch ein wenige Buffer.

Ab nächste Woche versuchen wir dann den Pflegedienst zu erhalten. Wir haben uns von der Krankenkasse die Erlaubnis geholt mehrere Pflegedienste zu arrangieren. So, dass wir unsere Stundenzahlen zusammen kommen. Auf die Idee muss man erstmal kommen….

Privates

Meine Frau soll sich schonen.

Da es die Schwerkraft aber manchmal anders sieht, habe ich ihr am Wochenende diesen Greifarm mitgebracht.

J

Für 2 Euro bei einem Real Markt auf dem Wühltisch. Aus Spaß mitgebracht, entpuppt es sich als gute Hilfe.
Vor allem wenn unsere kleine mal wieder alles liegen lässt oder auch nach was gegriffen werden muss, kann sie liegen bleiben 😉

Jetzt fehlt nur noch die Glocke, um mich zu rufen wenn sie was braucht 😉

Privates