Startseite » 11.11

11.11

11.11.2020 Corona und Karneval

Am 11.11 stehe ich seit einigen Jahren normalerweise Altermarkt in Köln und arbeite im Sicherheitsdienst.

Dieses Jahr ist alles anders. Klar ist es für die Menschen und die Wirtschaft schlecht, das Karneval ausfällt.

Aber wenn die einzige Sorge während einer Pandemie ist, nicht feiern zu können, dann habe wir alles richtig gemacht.

Dennoch möchte ich den Moment für mich und meinen Blog festhalten.

Heute, dem 11.11.2020 bis morgen 06 Uhr ist der Verkauf von Alkohol in der gesamten Stadt verboten! Das ist schon Krass!

Selbst wenn man den Aldi am Rand von Köln im Industriegebiet besucht, bekommt man dort keinen Alkohol!

Auch ist es während dessen untersagt öffentlich Alkohol zu trinken!

Schon irre, aber auch einfach Notwendig. Sonst bekommt man das gar nicht in den Griff.

Aber es fällt ja nicht nur der Karneval heute aus, sondern das ganze Jahr. Bis nächstes.

Ich bin zum Glück in der Position, einen Hauptjob zuhaben der gut läuft. Aber viele meiner Security Kollegen sind auf diese Zeit und das Geld angewiesen.

So wie Veranstaltungsbranche seit fast einem Jahr.

Vielleicht ist es für mich auch gut ein Jahr auszusehen. Mal nicht durchzuarbeiten. Sondern Urlaub für Urlaub zu nehmen, statt für den Nebenjob.

Dennoch werde ich die Tage im Karneval bzw. Sicherheitsdienst vermissen. Das war mehr als nur ein Nebenjob. Wir sind über die Jahre zu einer festen Truppe geworden, die viel erlebt hat.

Aber die Kugel dreht sich weiter und dann wird eben in der nächsten Session doppelt gefeiert 😉

11.11. Sicherheitsdienst am Heumarkt

Am 11.11 habe ich nach fast 2 Jahren Pause mal wieder im Sicherheitsdienst gearbeitet. Dieses Mal habe ich die Einlaskontrolle am Heumarkt für den vorderen Bühnenbereich geleitet.

Da meine Frau selbstverständlich nicht mehr mit kommt und auf die Kinder aufpasst, habe ich meine Büro Kollegin zur Verstärkung mit genommen.

Es war ein langer, aber auch sehr lustiger Tag mit viel Action. Aber ich merke, dass ich richtig außer Form bin und deutlich mehr tun muss als nur Rad fahren 😉