Schlagwort: Vorsorge

Heute Morgen hatte ich meinen Arzt Termin. Besprechung meiner Werte.

Soweit alles gut.
Für meine Erkältung, welche ich nun seit 4 Wochen vor mich Schleppe, habe ich ein Antibiotikum bekommen.

Was generell meine Gesundheit angeht, bin ich gemischter Gefühle.

Mein Arzt meint, ich bin gesund und habe nur zwei Grenzwerte über die ich mir langsam Sorgen machen sollte.
Leberwerte und Cholesterin.

Cholesterin war 2018 höher und liegt jetzt bei 215.
Bis 200 ist ok. Mehr Bewegung und Ernährung umstellen.
Laut meinem Archiv hatte ich einen Cholesterin
2013 von 199,
2015 von 200 und
2017 von 202.
Er steigt und ich muss dringend was tun.

Die Leberwerte liegen derzeit bei 98 und sind nach wie vor gefährlich hoch.
Auch hier ist er besser als 2018. Da war der Wert bei 104.
2013 lag er allerdings bei 86,
2015 bei 84.
2017 und 2018 habe ich leider nicht abfotografiert.

Generell muss ich definitiv was tun.
Abnehmen. Sport und Ernährung.
Aber dafür fehlt mir jegliche Motivation.
Dazu werde ich aber später noch was schreiben.

 

Privates

Alle zwei Jahre mache ich einen vorsorge „Check-Up“.
Vorab war ich dann gestern zur Blutentnahme da.

Nächste Woche habe ich dann den Termin zur Kontrolle meines Körpers.
Nun mache ich jenes schon seit vielen Jahren und würde es auch jedem raten.

Dadurch wurde entdeckt, dass ich eine Fettleber habe und damit erfolgreich die letzen Jahren dagegen vorgehen.

Auch der Lungencheck vor einem Jahr hat mich sehr beruhigt. Zu wissen dass alles Top ist und ich noch keine Spätfolgen vom rauchen habe. Das man sieht dass ich nicht mehr rauche.

Bin mal gespannt wie meine Werte nun sind.

Privates

Anfang des Jahres habe ich meinen 2 Jährigen „Körper Check“ gemacht.
Urinprobe, Körpercheck sowie großes Blutbild.

20150211_073858

Alles Supi. So wie vor 2 Jahren.
Mein Arzt meinte zwar schon – ich muss noch viel tun.

Meine Fettleber Werte sind zum Beispiel zu hoch. Aber schon deutlich besser als vor 4 Jahren. Da waren sie bei weit über 100 und jetzt bei 80. Zwar immer noch zu hoch, aber nicht so im Alarm bereich wie vorher. Da dies aber die letzten 4 Jahre immer besser wurde und dies auch ein langer Prozess ist – bin ich auf dem richtigen Weg.

Generell ist ansonsten alles „im oberen Normalbereich“.

Blutdruck, Puls und Urin sind Supi.
Er meinte, wenn ich mal im 2 stelligen Kilo bereich bin, dann werden die Werte auch von alleine deutlich besser.

Das freut mich. Generell habe ich das Glück gesund zu sein.
Ich bin in den letzten 15 Jahren vielleicht 2 mal wirklich krank gewesen – wo ich auf der Arbeit gefehlt habe. Einmal im Jahr ein kleiner Schnupfen.

Aber ansonsten alles super. Von dem angeknacksten Knie und der leichten angehenden Neurodermitis mal abgesehen. Aber das macht mir nicht das Leben schwer.

Ich denke aber auch, das mein Lebenswandel 2005 mich heute so gesund hält.
Seit dem wiege ich fast 30 Kilo weniger, rauche nicht mehr und trinke fast keinen Alkohol mehr.

Etwas mehr Bewegung und weiterhin gesunde Ernährung wurde mir verschrieben.
So das ich euch noch was länger erhalten bleibe 😉

Privates

Habe endlich meinen Vorsorgetermin beim Arzt hinter mir.
Ich mag so was nicht. Dieses komische Gefühl der könnte was gefunden haben.

Dabei wäre es sogar gut, weil es schlimmer ist wenn man es unbeobachtet wachsen lässt.
Aber ich kenne auch Menschen die gar nicht zur Vorsorge gehen, weil sie Angst haben er könnte etwas finden.

Mir liegt aber meine Gesundheit am “Herzen” und so habe ich gleich einen großen Test gemacht.

Alles gut, bis auf die Leberwerte 😉 Männer Krankheit 😉

20130130_075916 (Large)

Aber die Leberwerte sind deutlich besser geworden.
Mein Arzt meinte auch, das es Jahre dauert bis so eine Fettleber besser wird.

Die Fettleberwerte sind bei weitem nicht mehr so schlimm wie vor 5 Jahren, wo sie das erste mal gemessen wurden.

Ich bin auch darüber froh, das es auch rechtzeitig festgestellt wurde und ich noch etwas dagegen tun konnte.

Privates