5 August 2014

Er rollert wieder

In meinem Urlaub wollte ich mich mal wieder mit dem Thema Roller beschäftigen.
In den letzten 2 Jahren habe ich meinen Roller doch hin und wieder vermisst.  Immer dann, wenn meine Frau unser Auto brauchte oder wenn ich in der Stadt einen Parkplatz gesucht habe.

Zur Erinnerung, ich hatte meinen Roller vor 2 Jahren abgegeben, weil dieser defekt ging und die Reparaturkosten jeglichen Warenwert überstiegen. Bis heute weiß ich nicht was er nun letztendlich hatte. Der Bastler – einem Freund dem ich den Roller überlassen hatte –  fand den Fehler auch nach langer Zeit nicht.

Hier die Archiveinträge dazu: https://www.derheiko.com/?s=Roller

Nun nutze ich das Carsharing sehr viel, aber eine Alternative zu was eigenem Fahrbaren ist es nicht. In letzter Zeit sind auch kaum noch Autos in meiner Nähe, weil immer mehr Kölner diesen Service nutzen. Car2Go hat sogar das Gebiet verkleinert, um dem entgegenzuwirken.

Tagelang habe ich nun mich durch Roller Foren und Ebay Kleinanzeigen gewuselt.
Zu folgendem Entschluss kam ich dann, bzw  folgendes Problem hatte ich nun:

Es sollte ein Markenroller sein. Piaggio, Peugeot, Vespa, ect.
Kein China oder Baumarkt Roller. Nicht das ich mit dem alten unzufrieden gewesen wäre, aber die Dinger kann kaum einer reparieren und der günstige Preis spiegelt sich an der Haltbarkeit wieder, wie auch vor 2 Jahren an meinem ATU Roller.

Ein neuer Roller kam für mich nicht in Frage. 2000 ~ 4000 Euro für einen Markenroller sind mir einfach zu viel. Zum mal ich auch keine Garage habe. Hier in der Gegend haben Diebe schon 2 Motorräder meines Nachbarn geklaut. Ich habe auch schon zwei mal einen Roller beim Joggen im Gebüsch gefunden.

Ein gebrauchter Roller ist für mich aber ein Glücksspiel. Ich habe zwei linke Hände. Ich bin Büromensch und IT´ler. Kein Handwerker. Keine Ahnung ob das Ding gut oder schlecht ist. Selber reparieren ist für mich keine Option.

Also blieb mir nur noch ein gebrauchter Roller vom Händler. Hier ist zwar nur wenig Garantie da, aber wenigsten etwas.

Und bei einem solchen Händler war ich dann heute. Der hatte bei den Kleinanzeigen aber nur einen Gebrauchten drin. Ich fuhr mit meiner Frau auf gut Glück hin, in der Hoffnung er hat noch mehr. Er hatte aber nur einen Roller und der war letztendlich zu Teuer. Das sagte er selber auch, er habe normalerweise keine Gebrauchten. Den hätte er nur für einen Kunden zuliebe da stehen. Er zeigte mir dann seinen neuen Roller. Wo ich schon mal da war, schaute ich mit. Netter Herr in Werkstattkleidung. Da bin ich Altmodisch. Ich mag keine Schlipsträger Verkäufer. Er war vom Fach und freundlich. Halt noch einer vom Handwerk. Kein “Verkäufer”. Er nahm sich die Zeit und erklärte mir die Unterschiede bei den Rollern und zeigte mir diverse Modelle.

Diese waren von der Marke: Motowell und Sym.
Motowell ist eine Firma aus Ungarn. Sagte mir erst mal nichts und schreckte mich auch gleich ab. Ich wollte schon gerne einen “Markenroller”. Der Neupreis von und 1200 Euro war allerdings schon gut. Aber die Baumarkt / ATU Roller kosten auch “nur” 800 Euro. Das löst eben nicht das Problem der Haltbarkeit.

Dann zeigte mir der Mann ein Argument, was mich fast schon überzeugte.
4 Jahre Garantie auf alles, außer Verschleißteile. Er sei sehr zufrieden mit der Marke,  er selber ist Vertragshändler und hat seine eigene Werkstatt.

Hmmm. Ein gutes Argument.  Ich dachte mir, ob ich jetzt einen 5 ~ 8 Jahre alten gebrauchten Markenroller zu dem Preis hole, der deutlich weniger Garantie hat oder eben einen neuen zum gleichen Preis mit 4 Jahren Garantie.

Es handelte sich um einen 4 Takt Roller. Er ist leiser und deutlich sparsamer als mein alter 2 Takter. Der 4 Takter kommt über 200 Kilometer mit einer Tankfüllung, mein alter kam nur auf 100 Kilometer. Ich brauche – außer bei der jährlichen Inspektion – mich nicht mehr um das Thema Öl kümmern, da die 4 Takter dieses nicht nachgefüllt haben müssen.

Der Mann meinte, es werden sowie so fast keine 2 Takter mehr gebaut/verkauft – da die – wenn es so weiter geht – in rund 2 Jahre nicht mehr in die Umweltzonen dürfen. In wie weit das stimmt, darüber konnte ich allerdings kaum was relevantes im Netz finden.

Er bot mir an einfach mal Probe zufahren. Er machte den Roller fertig und ich fuhr meine runden Probe. Er zog gut an, sah schick aus, fuhr sich toll und war genau das was ich gesucht habe.

20140805_16521320140805_16522220140805_165232

Das Gesamtkonzept passte mir einfach. Kleiner Inhabergeführter Laden mit Werkstatt in der Nähe, 4 Jahre Garantie und nette Beratung. Ich fühlte mich einfach wohl und hoffe nicht wieder auf die Schnauze zu fallen. Aber ich bin guter Dinge Zwinkerndes Smiley

Ich entschied mich dann zum Kauf.

Morgen kann ich den Roller abholen. Es müssen nur noch die Papiere auf mich geschrieben werden. Dann Roller ich wieder durch Köln Zwinkerndes Smiley

Genau zur richtigen Zeit. Als ich vor 2 Jahren gerollt bin, da hatte ich das gleiche Körpergewicht. Dann ging es ja wieder rapide rauf. Wäre ich da noch, dann bräuchte ich eine neue Jacke. Aber in die passe ich ich nun wieder perfekt rein Smiley

Ach, ich freue mich schon drauf. Urlaub und das tolle Wetter. Ich werde es genießen Zwinkerndes Smiley
Brum Brum …… Smiley


Schlagwörter: ,
Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst August 5, 2014 von Heiko in category "Privates

3 COMMENTS :

  1. By krisz on

    Herzlichen Glückwunsch! Aber vergiss dein Fahrrad nicht, du hast es doch gerade erst entstaubt 😉
    Ich fahre mit einem Motorroller von Sym durch die Gegend. Mit einem 4-Takter macht es noch mehr Spaß, da diese deutlich leiser sind. Wenn du viel fährst, solltest du den Ölstand allerdings häufiger prüfen als nur zur jährlichen Inspektion. Mindestens alle 1000 km und am Besten auch mal nach dem ersten Monat, da Werkstätten gerne etwas zu wenig Öl einfüllen. (Aber Vorsicht, zu viel Öl kann dem Motor auch schaden!)
    Wenn der Inhaber seinen Job gut macht, dann wirst du viele Jahre Spaß mit dem Roller haben. Ich habe das Glück, dass ein Bekannter viel Ahnung und eine Privatwerkstatt hat. So was ist Gold wert 🙂

    Antworten
  2. Pingback: #Car2Go verkleinert Geschäftsgebiet - Alternative #DriveNow - der Heiko - Mein Leben & Ich

  3. Pingback: Tausche Roller gegen E-Bike • derHeiko.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.