Meine Frau hat im Kinder- und Spielzimmer eine Fensterfolie, statt einer Gardine angebracht.

Es kommt viel Licht rein und von außen kann keiner hereinschauen.
Mit den Vögeln auch für die Kinder ein tolles Motiv.

Und man muss hier nicht immer die Fenster putzen 😉

2 Kommentare
    • Heiko
      Heiko sagte:

      Dafür können Sie das Fenster öffnen, wovor ein Gitter ist. Wenn mal der Tag kommt, wo sie dies möchten, dann wird dieser auch entfernt.
      Aber derzeit wollen sie dies nicht und können somit unbeschwert und nackt durch die Zimmer laufen, ohne dass gleich die Straße und der Innenhof sie sieht!
      Zumal sie jederzeit überall anders raussehen können. Wir sperren sie ja nicht ins Zimmer ein.

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.