Entspannte Zeit

Die Tage werden ruhiger.

Seit drei Wochen trinke ich nur noch entkoffeinierten Kaffee. Ansonsten nur noch Wasser statt Cola Light.

So hat auch mal mein Alkoholfreies Leben angefangen. Erst eine Woche, dann ein Monat und dann ein Jahr.

Einen Koffeinentzug hatte ich bis jetzt nicht und bin überraschend wach.

Allerdings brauche ich dieses Heißgetränk aus der reinen Gewohnheit. Einfach mal entspannt damit auf dem Balkon sitzen. Den fehlenden Koffein schmecke ich sowie so nicht.

Dafür bin ich deutlich ruhiger. Entspannter.

Aber auch weil die Medikamente sehr gut wirken und ich wieder Sport mache.

Durch meinen Freund und Kollegen bin ich wieder ans laufen gekommen. Wobei ich eher gehe, weil das laufen nicht meine Knochen mitmachen.

Dafür jeden Tag zur Arbeit hin und immer öfter auch zurück. 30 Minuten , 3 km pro Strecke. Tut gut und entspannt.

Ich bin auf dem richtigen Weg.

2 Kommentare

  1. DerDieDas said:

    Hey, alles gute zum Vatertag.

    Bluthochdruck habe ich keinen aber halt auch Adipositas.
    Habe mir jetzt ein Mountainbike gekauft und mache hier bei uns den Odenwald unsicher. 4 Kilo sind unten ohne meine Essgewohnheiten umzustellen.

    Grüße und genieße den Tag, Sven.

    Mai 21, 2020
    Reply
    • Heiko said:

      Wow, das ist viel. Gratulation!

      Mai 21, 2020
      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.