10 August 2018

Der große Abriss kann beginnen

Als ich vor zwei Monaten das letzte Mal mit unserer Genossenschaft gesprochen habe, teilte man mir mit dass unter anderem ab August der zweite Bauabschnitt begonnen wird.

Pünktlich wie die Maurer habe ich dann heute entdeckt, das sie tatsächlich schon mit dem Abriss begonnen haben.

Bis bis ich 18 Jahre alt geworden bin, war ich mindestens jedes Wochenende meine Oma hier besuchen. Mit 18 habe ich dann in unserer Siedlung meine erste Wohnung bezogen. Ich lebe quasi von Kind an schon hier.

Auch auch wenn ich mich schon ein wenig auf die neue Wohnung freue, so bekomme ich bei dem ganzen Abrissarbeiten doch etwas Wehmut.

10 August 2018

Lidl Überraschungsei – Schoko Spass

Bei Lidl bekommt man ja einige nachgemachte Ferrero Produkte, sowie auch bei anderen Supermärkten.

Dass sie jetzt auch das Überraschungsei kopieren, das war mir neu.

Geschmacklich bekommen sie es natürlich wie auch bei den anderen Produkten nicht zu 100% nachgemacht.

Auch die Figur ist bei näherer Betrachtung sehr einfach, lieblos und wenig detailliert gefertigt.

Dennoch finde ich es witzig dass sie sich nun an dieses Gebiet rantrauen.

10 August 2018

Mistvieh

Ich habe ja schon so einige Spinnen bei mir im Blog katalogisiert.

Aber die kommen normalerweise immer erst ab Oktober bei uns in die Wohnung.

Heute bin ich nach Feierabend nach Hause. Ich wollte mir im Spülbecken ein Glas rausholen, da begrüßt du mich dieses wunderbare Exemplar:

Einfach nur ekelhaft die Spinnen.

Ich habe sie dann wie immer eingefangen und draußen im Park rausgelassen.

Das das fängt ja echt früh an bei uns. ich hoffe dass in zwei Jahren im Neubau die nicht mehr bei mir aufschlagen.

10 August 2018

Tauffeier

Was ich ganz vergessen hatte zu bloggen, nach der Taufe haben wir noch zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Wir hatten uns in Ossendorf dafür in ein Restaurant eingemietet.

Wir hatten dort bis 20 Uhr das Lokal und die Terrasse gemietet, sowie die Kegelbahn.

Zum Glück hatten wir die Außenfläche, da es wieder über 30 Grad warm war.

Drinnen hatten meine Frau und Familie dekoriert und aufgebaut.

Wir hatten eine Getränke pauschale, sowie Mittagessen (Tapas,Buffet und Fleisch) gebucht.

Das Essen entpupte sich als Reinfall, Tapas gab es keine, die „Salate“ und co. waren fast komplett Fertigerzeugnis und mit dem Fleisch kam er nicht nach.

Kuchen und Süßes hat meine Frau zum Glück selbst organisiert.

Auch hat meine Frau eine kleine Fotobox aufgebaut.

Auch die Idee, eine Leinwand mit einem Baum bereit zustellen fand ich sehr schön.
Jeder hat dann seinen Fingerabdruck hinterlassen und seinen Namen dazu geschrieben.

Alles im allen war es eine schöne Feier, wenn auch das mit dem Essen ärgerlich war.
Auch das es nur eine Bedienung gab, die nicht nachkam und versprochenes nicht gehalten wurde.

Als wir dann bezahlt haben, haben wir ihn darauf auch angesprochen, aber leider null Einsicht.
Egal, in Zukunft meiden wir eben den Laden und sein volles Geld hat er auch nicht erhalten.

Dennoch fand ich es sehr schön und wir sind bis fast 20 Uhr geblieben 😉

 

 

5 August 2018

Lea Christin erster Frisör Besuch

Meiner Frau war es sehr wichtig, das Lea Christin ihre Haare erst nach der Taufe geschnitten bekommt.

Kurz vor der Taufplanung damals kündigte sich Ben an. Und so kam es, das sie eben erst mit 2,5 Jahre zum Frisör kam.

Meine Schwägerin und Taufpatin ist Frisörin und so war es mir ein Herzenswunsch, das sie dort geschnitten wird.

Samstag war es dann soweit.

Es war ihr Anfangs nicht geheuer, aber sie hat es gut überstanden.

Ich bin über die Jahre so eitel geworden, dass ich alle zwei bis drei Wochen zum Frisör gehe.

Ich habe sie schon oft mit hingenommen.

Mal schauen ob sie auch in Zukunft sich so oft dort mit frisieren lässt 😉

5 August 2018

Kirchliche Taufe von Lea Christin und Ben

Am Samstag letzte Woche war die Taufe von Lea Christin und Ben. Auf Wunsch meiner Frau wurden sie Evangelisch getauft.

Zwar mit etwas Chaos, aber schön.

Wir sollten vor der Messe 20 Minuten früher da sein. Das waren wir auch.

Aber die Pastorin nicht. Und so verging die Zeit. Kurz vor 10 Uhr klingelte dann das Handy meiner Frau.

Die Pastorin fragte wo wir den sind?

Dabei kam dann raus, dass wir fest der Meinung waren das die Taufe in der Epiphaniaskirche statt findet.

Die Pastorin war fest davon überzeugt, dass wir wissen das die Taufe in der Dreifaltigkeitskirche statt findet.

So sehr, das wir selbst im Taufgespräch nicht einmal darüber gesprochen haben.

Und so ging es dann mit 40 Personen zurück ins Auto und ab in die richtige Kirche.

Lea Christin und Ben haben es gut „überstanden“.

Ich hatte eingangs die Sorge, das Lea Christin davor Angst hat.

Aber sie fand es auch schön und Ben hat es nichts ausgemacht.

Auch die Familie meienr Frau durfte ihr Gebet auf Arabisch in der Kirche lassen.

Nach einer Stunde war alles vorbei und es ging zur Feierlichkeit.

20 Juli 2018

Neuer Gehörschutz

2013 habe ich mir einen Gehörschutz bei Fielmann anfertigen lassen.
Dieser ist extra fürs Schlafen gedacht gewesen.

Da wusste ich noch nicht, dass mein schlechter Schlaf durch die Apnoe kommt.
Der Gehörschutz filtert dumpfe Geräusche und Geräusche bis 20 Dezibel raus.

Also das Schnarchen des Partners und normale Umgebungsgeräusche.

Wecker und Rauchmelder hört man selbstverständlich.

Ohropax Ohrstöpsel könnte man zwar auch nehmen, aber an dem Gehörgang angepasste Ohrstöpsel lassen sich über Stunden in der Nacht im Schlaf viel besser tragen.

Im Urlaub letztes Jahr dann hat die Zimmerdame diese im Müll entsorgt.
Das habe ich aber erst einen Tag später gemerkt und da war es schon zu spät die wiederzufinden.

Ich hatte mir dann keine neuen mehr gekauft, weil ich die eh kaum genutzt hatte.
Wenn man Ohrstöpsel benutzt und schnarcht, hört man sein eigenes Schnarchen doppelt so laut.

Seit ich in der eine Apnoe Maske trage, Schnarche ich nicht mehr.
Aber seit ich eine Apnoe Maske habe, schläft auch Ben bei uns im Zimmer.

Er leidet wohl auch unter dem Nachtschreck, wie schon Lea Christin.
Auch ist er laut, sobald er gestillt werden möchte.

Nun habe ich mir neue anfertigen lassen, um in der Nacht nicht ständig durch Lärm geweckt zu werden.

Das Roserne auf dem Bild ist die Knettmasse, welche man mir vorher ins Ohr gegossen hat.
Dann härtet diese aus und wird wieder aus dem Ohr gezogen.

Dann hat das Labor einen Innenohrabdruck.

Dadraus wurde dann dieser Stöpselabdruck gefertigt.

Sie verschwinden regelrecht im Ohr.

Allerdings was ich überrascht, das die dieses mal anders ausgefallen sind.
Viel kleiner. Ich habe leichte Probleme die aus den Ohren zu ziehen.

Meine alten Stöpsel aus 2013 waren deutlich größer.

Nächste Woche habe ich noch mal einen Termin bei Fielmann, mal schauen was ich als Lösung angeboten bekomme.

Nichts desto trotz funktionieren sie sehr gut und ich kann deutlich besser schlafen.

 

14 Juli 2018

Danke lieber Rauchmelder

Wenn meine Frau Reis kocht, dann macht sie vorher Öl in den Topf und bruzzelt dort kurz kleine Nudeln an.
Das ist so ein türkisches ding.

Ich finde das echt lecker und der Reis schmeckt dann auch nach was.

Meine Frau kommt zu mir an den PC und bittet mich etwas zu bestellen, was im Lidl schon ausverkauft war.

Und während wir im Shop uns durch wuseln und die kleine in ihrem Zimmer spielt ertönt plötzlich aus der Küche ein lautes Piepen.

Ich brauchte einen kurze Moment zum zu realisieren das es der Rauchmelder ist.
Da piepste schon der zweite im Wohnzimmer.

Wir rannten sofort dahin, da sah ich im dichten Rauchnebel den Topf auf der Herdplatte stark qualmen.

Meine Frau hatte ihn schlicht vergessen und in dem Öl qualmten die Nudeln.

Die Luft war so verqualmt, dass man kaum Atmen konnte.

Meine Frau nahm sofort den Ben aus seinem Laufstall und ging ins qualm freie Kinderzimmer.

Ich schob den Topf vom Herd und machte alles an Fenstern auf.

Ich habe zwar für den Fall im Badezimmer daneben schon immer einen kleinen Feuerlöscher stehen,
aber es qualmte nur, das Fett brannte noch nicht!

Danke lieber Rauchmelder das du funktioniert hast.

Dafür, dass wir Ben noch rechtzeitig da rausholen konnte, ohne dass er irgend einen Schaden genommen hat.
Dafür das du dich schon so früh gemeldet hast und nicht erst als es evtl. brannte.

Die Nudeln habe ich dann so aus dem Topf nehmen können.

Das hat jetzt fast 2 Wochen gebraucht, bis wir überall den Geruch raus hatten.
Alle sind noch wohl auf und uns war dies eine Lehre.