Schlafphasen App

Vor fast 5 Jahren habe ich mal etwas über Schlafphasen geschrieben.

Damals habe ich mir eine Uhr zugelegt, die mich in der Wachphase wecken soll.

Heute kann so was fast jedes Android Handy.

Die App dafür nennt sich “Sleep as an Droid

Man legt es neben sich ins Bett und jede Bewegung zeichnet es auf.

So sahen meine letzten Nächte aus.

1

2

3

4

5

5

6

7

8

9

10

Noch viel lustiger finde ich die Aufnahme Funktion.
Ab einer gewissen Umgebungslautstärke nimmt das App auf.

So kann man überprüfen, wie oft und intensiv man schnarcht.

Hier mal eine Aufnahme daraus.

Ich finde das App sehr interessant. Damit habe ich für mich festgestellt, das ich am besten geschlafen habe, wenn ich richtig Müde ins Bett gehe und nicht weil es schon spät ist.

Gibt es viele Android Besitzer in meinem Leserstamm?
Habe ihr Interesse, an hin und wieder vorgestellten Apps ?

9 Kommentare

  1. Bin auch Android User und habe sogar auch schon über die App nachgedacht 😉
    hatte dann aber zuviel Angst, dass ich das Handy ausversehen im hohen Bogen aus dem Bett schmeiße…

    Und ja, App Vorstellungen wären sicherlich ne tolle Sache.

    Februar 11, 2011
    Reply
  2. gurkensenf said:

    bin androide der ersten stunde 😉

    ich trau mich offen gesagt auch nicht, mein handy im bett zu lassen.

    zu appvorstellungen: ja ok, warum nicht. für mich selbst aber eher nicht so wichitg, da ich mich ohnehin permanent auf einigen androidportalen auf dem laufenden halte.

    Februar 11, 2011
    Reply
  3. gurkensenf said:

    aja, ganz vergessen: super aufnahme 🙂 🙂 🙂

    Februar 11, 2011
    Reply
  4. Oliver said:

    Wer schnarcht da jetzt? Du oder deine Perle? *g

    Die App ist aber auf alle Fälle super interessant – wird von mir getestet, wenn sie kostenlos ist.

    AAAABER: wie machst du das mit dem Akku? Du hast doch auch das Desire, oder?

    Februar 11, 2011
    Reply
  5. Hannes said:

    Heiko vielen Dank für die Empfehlung. Hatte schon mal ein ähnliches App, das hat aber nicht so richtig funktioniert.
    Das sieht vielversprechend aus, werd ich auf jeden Fall mal testen.
    Ich würde es begrüßen, wenn du weiterhin ab und zu über Apps berichtest!

    Februar 11, 2011
    Reply
  6. ednong said:

    Cool. Du hast den 3. Februar vergessen, wenn ich das richtig sehe. Und warum ist der Zeitraum am 6. Februar so lang? 😉

    Februar 11, 2011
    Reply
  7. ednong said:

    Ah ne, der 4. ist nur doppelt 😉

    Februar 12, 2011
    Reply
  8. skee said:

    Du solltest unbedingt weiter gute Apps empfehlen. Habe schon die ein oder andere gute App durch dich entdeckt 😉

    Februar 16, 2011
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.