23 August 2021

Neue alte Straße

Nach längerem bin ich Mal wieder in meine alte Straße (Masiusstrasse) gekommen, in der ich rund 20 Jahre gewohnt habe.

Auch wenn ich nur wenige Straßen weiter wohne, so treibt es mich nie in diese Richtung.
Es kommt auch kein altes Feeling mehr auf, weil es nicht mehr so aussieht wie „damals“.

Ich bin froh, da wo ich jetzt wohne. Damals überlegte ich oft, ob wir mal zurückziehen würden.
Aber das ist schon lange komplett abgehackt und würde gar keinen Sinn ergeben.

Im November / Dezember werden die ersten wohl einziehen und dann ist hier wieder viel Leben in der Nachbarschaft.

2 Oktober 2017

Ossendorfer Gartenhöfe wachsen

Länger nicht mehr darüber geschrieben habe ich, wie es um unsere Wohnsiedlung steht.
Heute habe ich mir mit meiner kleinen beim Sonntagsspaziergang mal den Fortschritt angeschaut.

So langsam nimmt es form an. Die erste Häuserreihe steht fertig im Rohbau.

20171001_100435

Nur die erste Reihe hat 4 Etagen. Die dahinter liegenden erhalten dann drei Reihen. Dient wohl auch der Geräuschdämmung wegen der davor liegenden Straßenbahn. Ich finde die Fenster was klein, bzw. es kommt dort nicht soviel Licht rein. Aber das ist Geschmackssache.

20171001_100619

Die erste Reihe werden sogenannte Sozial Wohnungen. Behindertengerecht mit Demenz WG und WBS.

20171001_100818

Unsere Häuser dahinter sehen im Rohbau derzeit so aus.

Von vorne:

20171001_100948

Von hinten

20171001_100844

Was mir da gleich positiv auffällt, sind die großen Wohnzimmer Fenster mit Balkon.
Im Erdgeschoss wird es wohl dann auch Terrassen geben.

Ich bin gespannt wenn der erste Bauabschnitt fertig ist. Dann kann ich mich auch mal entscheiden welche Etage ich wohnen will.

Bei uns dauert es aber noch eine Weile. Bis der Bauabschnitt zwei – in den wir ziehen werden – fertig ist, dauert es noch bis 2019. Aber die Zeit vergeht schnell und derzeit habe ich keine Eile.

Das passt schon so ganz gut, das wir mit dem zweiten Kind uns erst mal einleben können.