Schlagwort: Film

Es ist Sonntag und wir sitzen zu viert am Küchentisch und basteln mit den Kindern.
Wir sollen nicht vor die Türe und wenn nur mit Abstand zu anderen.

Der Virus draußen verbreitet sich schnell und betrifft uns alle.
Irgendwie wie im Film.

Da fragte meine Frau in die Runde, ob wir Frühstücken sollen.
Ich zog mich an und wollte zum Bäcker gehen, da fragte meine Tochter, ob sie mit dürfe.
Ich sagte zu ihr:

Schatz, das geht leider nicht.
Draußen sind viele Menschen krank und du könntest dich anstecken.

Da kam ich mir wirklich vor wie in einem Film. Auch stellte ich mir in dem Moment die Frage, ob ich zum Bäcker sollte.

Es ist ja nicht so, als würde da draußen der Schwarze Tot auf uns alle warten. Ein Virus was durch die Luft übertragen wird und uns alle sofort tötet. Oder wie im Film Bird Box, Silent Hill, etc.

Dennoch ist es wichtig Abstand zu halten. Um keinen zu gefährden.

Mit Kind möchte ich Menschen meiden, weil für meine Kinder ist es viel schwieriger sich an die derzeitigen Hygieneregeln zu halten.

Und so bin ich dann alleine raus, um die Ecke zum Bäcker.

Ich finde es auch wichtig, unseren Bäcker in dieser Zeit zu unterstützen.

Auch hier war es wie im Film.
Mit viel Abstand zu anderen Menschen und brav in einer Reihe vor der Türe. Mit Warn und Verhaltensregeln an der Wand. Wie im Film …..

Auf Facebook habe ich diesen Post gesehen:

Quelle: Facebook

So sieht es derzeit vor dem Krankenhaus bei mir im Stadtteil aus!
Wie im Film …..

Mein Kollege schickte mir ein Foto von seinem Bäcker und Wocheneinkauf:

Auch hier, wie im Film.

Es ist echt surreal. Ich habe irgendwie keine Angst.
Sehe keine Gefahr, vielleicht weil ich auch noch keinen kenne den es betrifft.
Ich sehe keinen Virus und vor eine Grippe habe ich auch keine Angst.

Das Wetter ist endlich schön, die Sonne scheint, es blüht draußen vieles und ich bekomme endlich gute Laune. Das Wetter und der Stress in den letzten Monaten hat mich sehr deprimiert. Im Dunkeln und mit Regen zur Arbeit – im Dunkeln und mit Regen nach Hause.
Ich merke, wie das schöne Wetter meine Laune steigen lässt.

Und so fällt es mir gerade sehr schwer wieder in die Depression zu fallen und Panik für das ganze zu bekommen. Ich sehe und höre das alles, sehe im TV und im Internet wie die Welt um mich in Panik ausbricht und schlagartig verändert. Wie im Film.

Auf der anderen Seite erzählt mir ein Bekannter, der selbst starker Diabetiker ist und seine Frau unter Asthma leidet, dass dies für sie so ist wie im Horror Film. Weil eben eine Infektion sie töten kann.

Ich befolge auch selbstverständlich alle Regeln, aber dennoch stehe ich in der Schlange beim Bäcker und frage mich gerade, ob ich im falschen Film bin.

Privates

Ich bin seit dem Jahr 1999 im Internet unterwegs. Meine erste echte Domain habe ich seit 2001.

Ich bin noch mit Webspace von Geocities und Tripod groß geworden.

Wir haben uns jetzt den film Ralph reichts 2 angeschaut.

Ich muss sagen, er hat mir sehr gut gefallen.

Man muss zwar manchmal Pause drücken und zurückspulen um alle kleinen Details zu sehen, aber ich fand die einfach toll.

Für Kinder wurde bildlich erklärt wie das Internet heute funktioniert. Und es gab so viele kleine versteckte Gimmicks die bis zum Jahr 1999 zurückreichen, dass ich wahrscheinlich mehr Freude an dem Film hatte als Kinder.

Privates

Ich habe mir gerade den Film San Andreas geschaut.

Ich bin für 2 Stunden noch nie so geballt für Blöd verkauft worden. So viele bekannte Gesichter, so viele Spezialeffekte und dann so ein Film…..

Privates

Am Samstag war ich mit meinem Trauzeugen im Kino.
Ich bin – wie ich hier schon öfter schrieb – kein Freund mehr vom Kino.
Mir sind die in der Regel zu teuer und zu ärgerlich. In Köln meistens überfüllt und zu laut.
Man sitzt wie im Hühner Käfig Sitz an Sitz und hat meistens noch einen großen vor sich sitzen.

Ich liebe Filme, daher habe ich mir zuhause die Möglichkeit durch Beamer und Amazon selber geschafft Kinofeeling rein zuholen.
Zwar muss man Abstriche machen, aber dafür habe ich auch viele positiven Eigenschaften. (Toilettenpause)

Mein Trauzeuge meinte, er hätte da eine Alternative. Die Astor Film Lounge im alten Residenz Kino.
Ich reservierte Online zwei Karten für Jurassic World.

Das erste positive war, das ich dafür keine Reservierungsgebühren zahlen musste!

Vor Ort wurde ich dann von der „Dekadenz“ regelrecht erschlagen.

20150613_141853

Anstatt klappriger Kinositze gab es fette Ledersessel mit viel Platz nach vorne und hinten.

20150613_141821

Davor Hocker wo man die Füße drauf legen kann.
Zeiten des stundenlangen anstehen – um was zu Essen und trinken zu erhalten – sind dort auch vorbei.
Eine Dame nahm unsere Bestellung am Sitz auf und zwei Minuten später stand ein Kellner mit dem trinken vor uns.

Ich habe mir vor dem Film noch eine warme Tasse Kaffee bestellt. Sehr geil! Man liegt da im Kinositz mit einer Tasse Kaffee.
Es fehlte nur noch die Massage 😉

20150613_143042

Im Kinofoyer gab es sogar einen Gratis O-Saft oder Sekt! Warme Speisen kann man sich auch dort bestellen.

20150613_142855

Alles im allen ein tolles Erlebnis. Das ist zwar pro Karte und je nach Film 4~6 Euro teurer als in anderen Kino, aber das ist es wert.
Nur gab es kein Popcorn. Darüber war ich überrascht. Auf die hatte ich mich richtig gefreut.

Privates

Ich habe mir endlich meinen langersehnten Wunsch vom Heimkino komplett erfüllt.
Und das relativ günstig.

13425048700582

Als erstes habe ich mir Sky geholt. Ich hatte es vor einem Jahr schon mal gekündigt.
Nun erhielt ich das Angebot

Sky Welt + Sky HD + Sky Film + Sky Go + Sky Anytime + HD Reciever + Festplatte und Sky 3D

für 19,90 Euro.

Das ich echt cool. Schon alleine weil ich die Filme aufzeichne und nach belieben schauen kann.
Der neue Serien Sender ist Top und auch die Dokusender sind deutlich hochwertiger als die von NTV und N24 😉

Dann habe ich mir über Ebay Kleinanzeigen diesen gebrauchten Beamer günstig geschossen.
Einen Acer H5360BD. Der hat schon den neuen 3D Chipssatz drin und ist somit 3D fähig.
Den gab/gibt es sogar als No-Name Modell.

Geiles Teil. Dabei gab es auch die gebrauchte Leinwand. Ich habe zwar eine Latextapete mit Latexfarbe, aber die Leinwand ist deutlich besser.
Die habe ich gleich angebracht, so das ich sie vor den Fernseher runter ziehen kann.

Vor einem Jahr hatte ich schon für 40 Euro ein einfaches Logitech PC Boxensystem als B-Ware gekauft.

Selbst bei Tageslicht läuft der Beamer im ECO Modus so Lichtstark, das ich die Rollos nicht runter machen muss.
Das Foto ist am Abend entstanden 😉

13425048745286

Im Eco Modus hält die Linse 4000 Stunden. Eine neue kostet gerade mal rund 100 Euro.
Dafür bekomme ich nicht so einen großen Fernseher!

Diesen Beamer haben auch zwei Freunde von mir schon seit 1,5 Jahren und sind immer noch schwer begeistert.
Das merkt man auch daran, das man die Gebraucht kaum findet.

Aber warum keine Zeitreisen mehr?

Ich habe das ganze mit einem Hintergrund gemacht.
Das normale Assi TV schaue ich schon lange nicht mehr. Also habe ich meine Abende vor dem Laptop verbracht.
Mir mein eigenes Programm gemacht.

Um 18 Uhr nur kurz ins Facebook und Bäämmmm es ist Mitternacht.
Oder kurz ein Spiel angeschmissen und Bäääämmmm Mitternacht.

Ist zwar ganz toll, aber man ist doch am nächsten Tag ordentlich geschafft.
Weil man am PC die ganze Zeit selber interagiert.

Wenn ich einen Abend hingegen mich von Dokus, Serien und Filmen berieseln lasse – ohne selber agieren zu müssen – bin ich am nächsten morgen ausgeglichener.

Darum habe ich mich entschlossen endlich mal mein Wohnzimmer zu einem Filmraum umzubauen.
Meiner Frau gefällt es auch. Genau das richtige für den tollen Sommer 😉

Privates