25 Juni 2011

Theorie und kein Ende

Dieses Wochenende habe ich mir so gut wie möglich, fürs üben der Theorie, Zeit freigehalten – weil ich nächste Woche zur Prüfung muss.

Ab dem 01.07.2011 gibt es neue Bögen und ich habe keine Lust die auch noch zu lernen.

Hier mal wieder für mich streitbare Fragen:

Sie fahren mit höherer Geschwindigkeit. Wo können Sie besonders von Hindernissen überrascht werden?

1. Auf Autobahnen
2. Hinter Bergkuppen
3. In Waldgebieten (Wildwechsel)

Richtig sind also 2 & 3.

Und was ist mit Autobahnen? Laut Lehrbuch

Hindernisse können überall dort auftreten wo die Sicht stark eingeschränkt ist. Auf Autobahnen ist dies in der Regel nicht der Fall.

Wo ist den in Waldgebieten in der Regel die Sicht auf die Fahrbahn stark eingeschränkt?

Auf Autobahnen habe ich schon als Beifahrer 2 Stück Aktionen miterlebt.
Einmal mit meiner Schwester, als vor uns auf der Autobahn bei voller fahrt die Autos plötzlich voll in die Eisen gingen.

Ein zweites mal, als ich mit einem Freund unterwegs war und wir auf der linken Spur einen LKW überholten. Vor uns fuhr ein Jeep. Der scherte plötzlich nach rechts aus. Weil vor ihm ein Anhänger auf der Fahrbahn stand. Das dazugehörige Auto lag rechts im Graben. Unsere Sicht war aufgrund des vorfahrenden Fahrzeug behindert und wir wurden von dem Anhänger ganz schön überrascht. Also ist für mich die Antwort 1 genau so richtig!

Nächstes:

Welche Bedeutung hat ein Andreaskreuz mit rotem Blinklicht in Form eines Pfeiles nach rechts?

1. Für Geradeausfahrende ist das Blinklicht ohne Bedeutung
2. Rechtsabbieger müssen warten
3. Das rote Blinklicht hat nur Bedeutung für Schienenfahrzeuge

Wieso ist 1. richtig? Klar ist das für mich von Bedeutung! Weil das Auto vor mir evtl. stehen bleibt oder es sich Rückstau bildet.
Ich bin davon genau so betroffen.

Wenn nicht, dann weiß ich nicht warum die Frage mit der Haltebuch und der Antwort “In der nächsten Pannenbucht kann ein Fahrzeug stehen” dann richtig ist.
Ich verstehe einfach nicht wann was relevant ist und was nicht.
Das einzig gute ist, je mehr ich mich über die Fragen ärgere ich die Antwort besser behalte.

Bin ich froh wenn ich nächste Woche die Prüfung hinter mir habe und mich auf die Praxis konzentrieren kann 😉



Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst Juni 25, 2011 von Heiko in category "Privates

2 COMMENTS :

  1. By Marv on

    Hallo Heiko,

    zur ersten Frage: Im Lehrbuch steht nichts von eingeschraenkter Sicht *auf die Fahrbahn*, sondern von eingeschraenkter Sicht im Allgemeinen. Und in Waldgebieten koennen die ganzen Baeume die Sicht auf Rehe und anderes Getier, das da gerade die Strassenseite wechseln will, schon gewaltig einschraenken.
    Und auf der Autobahn gilt wohl das Auto vor dir als „naechstes Hindernis“ und da sollte die Sicht ja recht deutlich sein. Drum immer schoen Abstand halten, damit du rechtzeitig reagieren kannst. Oder wie sagte mein Fahrlehrer sinngemaess: „Immer mit der Dummheit der anderen rechnen“

    Und zur zweiten: ich nehme mal an, dass bei derartigen Fragen immer davon ausgegangen wird, dass keine weiteren Fahrzeuge beteiligt sind. Dein Einwand liesse sich ja sonst auf so ziemlich alle Fragen anwenden, in denen es um Vorfahrtsregelungen dreht: „Und was ist an einer gruenen Ampel, wenn das Auto vor mir noch nicht losgefahren ist?“…

    Und noch ein allgemeiner Tipp: Fuer die Theoriepruefung lernt man nicht die Regeln im Lehrbuch, sondern die Antworten zu den sich permanent wiederholenden Fragen – egal ob man den Sinn versteht oder nicht 😉

    Dann viel Erfolg naechste Woche!

    Antworten
  2. By Woo on

    Ich bin ja immer noch der Meinung, der eigentliche Sinn der Theoriepruefung ist es nicht, Regeln zu lernen, sondern die nervliche Belastbarkeit der Kandidaten zu testen. Denn die braucht man spaeter im Strassenverkehr 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.