Unterschriften sind in der Regel nicht lesbar.

Wir haben die Tage einen Abflussdienst beauftragt einem Kunden das Rohr frei zu fräßen.
Ich musste danach den Mitarbeiter des Abflussdienst sprechen und fragte bei der Firma nach den Namen und der Nummer.

Telefondame: Schauen Sie mal bitte auf unseren Monteurbericht. Unten rechts ist die Unterschrift.

*reusper*

p1020343-medium.JPG

Ich möchte hier keinen Namen nennen, aber darauf wäre ich nie gekommen.
7 Buchstaben hatte der Name 😀

1 Kommentar
  1. Schlegel
    Schlegel sagte:

    jaja das kenne ich so welche Spezies haben wir auch als KUnden oder Lieferer.
    Bei uns in der Firma wird intern nur noch mit Kürzeln unterschrieben.Damit man weiss wer was gemacht bzw unterschrieben hat.

    Im meinem Fall wäre das eben T.S.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.