Zum Inhalt

Avatar 2

Gestern wurde meine Tochter von ihren Nichten zum Mädelsabend abgeholt und Sohnemann ist mit meiner Frau noch auf Kur.

Und so habe ich die Gelegenheit ergriffen und einen Geburtstagsgutschein einer Freundin und Nachbarin eingelöst.

Kino mit Popcorn und Cocktail 😉

Toller Film, die drei Stunden vergingen tatsächlich schnell.
Aber geht nicht mit zu viel zu trinken rein, das kann bei 3 Stunden eine Qual werden 😉

Was mich richtig beeindruckt hat, war die HFR und 3D Technologie. Beeindrucken scharfe Bilder und das 3D war hervorragend gemacht und hat für mich deutlich besser funktioniert als im ersten Teil.

Was es auch neu gibt, sind die „D-Box“ Sitze. Diese Sitzreihe hatten wir vor uns.

Das ist weitestgehend ein 4D Sitz, der sich tatsächlich genau in die Richtung mitbewegt, wohin es gerade im Film in die Richtung geht.

Die ersten Minuten fand ich das cool.
Nach einer Stunde dachte ich mir „wenn ich darin sitzen müsste, mir später schlecht werden“.
Nach 2 Stunden dachte ich mir „wie gut, dass ich mit meiner vollen Blase da gerade nicht durch geschaukelt werde. „

Nach dem Film ging es dann noch in eine Cocktailbar, den Abend schön ausklingen lassen.

Published inPrivates

Ein Kommentar

  1. DBox musst du mal ausprobieren. Ich finde es total klasse, besonders bei so Filmen wie Avatar oder Star Wars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: