Ich habe sehr lange hin und her überlegt.

Soll ich den Fachoptiker wieder gegen die Fielmann Kette tauschen oder nicht. Ich habe das Abo dort schon einmal gekündigt, bin aber aus idealistischen Gründen zum “Fach”Optiker zurück.

Ich kann mich als “Handwerker” nicht darüber aufregen, dass die Kunden zum Baumarkt rennen, wenn ich selber zu solchen Ketten kaufe.

Aber die Zeiten ändern sich. Auch wir haben einen “Internet” Handel und davon leben wir auch. Das ist eben der Wandel der Zeit.
Also bin mal unverbindlich zu Fielmann hin.

Apollo Optik schließe ich aus, weil ich selber leider mehr als schlechte Erfahrung machen musste!

Im Monat zahle ich derzeit für meine Linsen 35 Euro inklusive allem.
Als eine Art Flatrate.

Die Linsen nutze ich nur zum Sport oder wenn ich ausgehe.
Also höchstens 2~3-mal die Woche für 3~5 Stunden!
Im Winter ist das so selten, dass ich die Linsen nur alle 2 Monate austausche. So kostete mich die Flatrate im Winter “nur” 25 Euro.

Davon riet man mir jetzt ab, ich soll die monatlich wechseln.
Mir hat das aber bis jetzt nicht geschadet. Dennoch reche ich mal auf dem “normalen” Weg, sprich, was das monatliche Wechseln mich kostet!

Das macht also bei meinem Optiker 420 Euro im Jahr für alles! (12x 35 Euro.)

Da es sich um meine Augen handelt, möchte ich nicht ohne professionelle Unterstützung sein, also schließe ich den Kauf im Internet aus.

Fielmann bot mir ein 6er Pack Linsen für meine Sehstärke und dem gleichen Hersteller (wie bei meinem Optiker) für 43 Euro an.

Ich habe zwei Augen, also 43 Euro x2 und noch mal x2 für das ganze Jahr.
So komme ich auf 172 Euro im Jahr für die Linsen.
Dazu kommt die Flüssigkeit.
Im Monat benötige ich ca. 1 Flasche für 6 Euro. Also 12x 6 Euro.

Zu den 172 Euro kommen also 72 Euro dazu. Sind wir bei 244 Euro.

Das ist ein erheblicher Unterschied zu 420 Euro!

Nun schlug mir die Verkäuferin beim Fielmann vor, dass ich doch es mal mit Tageslinsen probieren sollte. Wenn ich damit hinkomme, dann wunderbar. Und wenn nicht, dann einfach wieder auf die Monatlichen nehmen.

Sie hat mir gleich ein kostenloses Probepaar bestellt.

Mal schauen, wie es damit läuft.

3 Kommentare
  1. hiphappy
    hiphappy sagte:

    Aber MUSST du denn eine Flat bei deinem Optiker nehmen?

    Ich beziehe meine Tageslinsen auch vom Optiker (ich nutze die auch maximal 10mal im Jahr: Schwimmen und wenn ich wirklich mal zum Hockey gehe).

    Die bekomme ich da zum gleichen Preis wie bei Fielmann.

    Ich seh das übrigens ähnlich, ich kann nicht meckern, dass die kleinen Fachhändler kaputt gehen und dann selbst die Ketten sponsorn.

    Das einzige, was sich nicht mehr umgehen lässt, ist CDs und DVDs im Saturn/Media Markt, da gibt es bei uns mittlerweile nichts anderes mehr 🙁

    Antworten
  2. Cornelia
    Cornelia sagte:

    Die Tageslinsen kann ich dir nur empfehlen, es gibt nichts hygienischeres! Und so wie du sie benutzt, sollte sich das auch rechnen, zumal du auch noch die Reinigungslösung sparst. Ich schwöre auf die Dailies von Ciba Vision (arbeite beim Augenarzt) 😉

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.