Senseo Rückrufaktion

0
(0)

Manchmal lohnt es sich doch Nachrichten zu lesen:

Philips hat bei einigen Senseo® Kaffeemaschinen, die zwischen Juli 2006 (Woche 27) und November 2008 (Woche 47) hergestellt wurden, ein Sicherheitsproblem festgestellt. Das tatsächliche Risiko liegt unter drei Fällen bezogen auf jeweils eine Million der genannten Kaffeemaschinen. Da für uns das Wohlergehen unserer Kunden ein sehr wichtiges Anliegen ist, haben wir uns zu einem freiwilligen Rückruf der betroffenen Maschinen entschlossen, um diese zu reparieren.

Na ja, geringes Risiko, aber so lange es kostenlos ist 😀

Hier der Link wo ihr alles Abwickeln könnt und wo weiteres über das „Risiko“ erwähnt wird.

https://www.philips.de/service/senseo/index.page

Wie hilfreich / interessant war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ein Kommentar

  1. Blogolade said:

    Danke für den Hinweis!
    Unsere Senseo wollten wir morgen beim Blödmarkt abgeben weil sie gerne mal Aussetzer hat. Nun werde ich sie nicht abgeben sondern einschicken, es ist nämlich ein Rückruffall.

    April 16, 2009
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.