15 April 2009

Frechheit

Ich weis, dass man nicht dazu gezwungen wird draußen ein Eis essen zu gehen, aber dennoch finde ich es eine Frechheit was manche Eisgeschäfte machen.

An den Preis meines Eiscafés habe ich mich ja fast gewöhnt, aber warum 3 Kugeln Eis aber nur 2 Sorten?

SNC00080

Kellner: Weil das da so steht!
Ich: Und war steht das da?
Kellner: Weil das so ist!
Ich: Und warum ist das so?
Kellner: Weil es einfach so ist!

Am liebsten hätte ich ihm die Karte vor die Füße geschmissen und wäre gegangen.

Aber ich wollte mit meiner Freundin einen schönen Tag haben und habe es dabei belassen.

Aber dafür hat mich das Eiscafé dort das letzte mal gesehen.



Copyright 2019. All rights reserved.

Verfasst April 15, 2009 von Heiko in category "Privates

Über den Autor

Heiko

7 COMMENTS :

  1. By Sasy on

    Poah. Das ist ja wirklich dreist. Ich bin zwar selten in Eisdielen unterwegs (Lactoseintoleranz *mäh*), aber sowas ist mir bisher nicht untergekommen.

    Antworten
  2. By adameus23 on

    Naja, bei drei Kugeln nur zwei Sorten ist schon extrem, aber dass mn nur wenige Sorten nemen kann, obwohl man mehr Kugeln nimmt, bin ich gewöhnt.
    Ich war dieses Jahr schon in mehreren Städten Eis essen, und überall gab es diese Beschränkung bei den Eisportionen.
    In einer Eisdiele hat man sich aber gewundert, als ich nach drei Sorten aufhörte, da hatte anscheinend der Kellner noch nie in die Karte geguckt 😉

    Antworten
  3. By stopherl on

    Mal abgesehen davon, dass die Preise untragbar sind.
    Hallo gehts eigentlich noch?

    2,20 Euro für 2 Kugeln Eis! Spinnen die?

    Für 3 Euro bekomm ich ja bereits nen Döner und an dem ist ein bissl mehr dran, als Milch und Zucker. Frechheit.

    Antworten
  4. By Myself on

    Nicht diskutieren, nicht aufregen – weggehen und zum nächsten Café spazieren. Das Personal darf i.d.R. eh nicht mitreden und der Inhaber reagiert sowieso nur auf Umsatzzahlen.

    Antworten
  5. By krustyDC on

    Ich hätte ihn einfach nur ausgelacht vermutlich.
    Wie dämlich ist das denn bitte? Es gibt wohl absolut keinen plausiblen Grund für so eine Sortimentspolitik.

    Antworten
  6. By Andre on

    Fritten in der schäbigen Dönerbude 3,50 Euro, mit gefüllten Darmderivat in Curry gewälzt um den wahren Geschmack zu unterdrücken 6 Euro, Dönerteller 8,50 Euro, Dose Cola 2 Euro…
    Alles nicht viel besser, alles ehemalige DM Preise nur mal 2 und mit anderem Währungszeichen.
    Manche kriegen den Hals nicht voll und wundern sich, warum die Kundschaft ausbleibt!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.