Zum Inhalt

Star Trek Discovery

Ich bin in den 90er mit der Next Generation groß geworden. Kirk hat mir nie gefallen, aber Capitan Jean-Luc Picard war ich verfallen. Ich mochte Deep Space Nine und die Voyager.

Was danach kam gefiel mir nicht mehr.

Die letzten drei Kinofilme fand ich gut, auch wenn sie ein „anderes“ Star Trek waren. Selbst meine Frau, die kein Trekki ist, fand die Filme unterhaltsam.

Nun hat Netflix die Serie auf neu getrimmt. Star Trek Discovery.

Ich bin echt geflashed. Altes Star Trek mit neuem vermischt. Dazu viele alte „Direktiven“ über Board geworfen. Auch die trockene Militärische Art ist weg.

Zeitgemäße Änderung. Ich habe mich darauf eingelassen und die ersten 5 Folgen heute gleich mit meiner Frau durchgesuchtet.

Sehr zu empfehlen.

Published inPrivates

Ein Kommentar

  1. Gut zu wissen, da steigt die Vorfreude noch mehr. Ich schaue gerade DS9 wieder einmal durch und warte darauf, dass sich bei Discovery genug Folgen angesammelt haben. Ich hasse, es eine Woche zu warten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.