Beiträge

Da hat mich die Rewe überrascht, als ich im Regal die Flasche Cola aus sah.
Ich hatte nen richtigen Flachback.

IMG_20190803_203848.jpg

Früher, Anfang der 90er, bin ich Sonntags Abends immer zu Büdchen und habe dort meiner Mutter eine solche Falsche gekauft und ich durfte mir was Süßes holen.

Die Flasche ist auch noch genau so schwer, wie aus der Zeit von damals 😉

In dem Deckel gab es damals auch immer diese Knibbelbilder.
Schade das es die so heute nicht mehr gibt. Als Kind war das immer was ganz besonderes.

Ich bin auch der Meinung dass es anders schmeckt, als aus den Plastikflaschen.
Deutlich gesprudelter bzw. brausiger.

Bin mal gespannt wie die sich im Handel halten.

Wir hatten bei unserem letzten Einsatz 2 Flaschen Sekt geschenkt bekommen.

20150717_003638

Diese hatte meine Frau zu den anderen Spirituosen auf die Mansarde gestellt.
Ich war dann am Donnerstag Abend in der Mansarde um etwas runter zu holen und wundere mich beim öffnen der Türe über einen leichten Alkohol Geruch.

Als ich dann zum Spirituosen Schrank ging sah ich das Dilemma.
Überall lagen Scherben rum.

Eine der beiden Flaschen ist geplatzt. Aber sowas von. Überall in der Mansarde lagen Bruchteile der Flasche rum.

20150717_003152

Das muss so heftig geknallt haben, es waren sogar mehrere kleine Glassplitter in der Wand und Decke verewigt.

20150717_003053

20150717_003139

 

Da oben stehen seit 7 Jahren Flaschen und noch nie ist eine geplatzt.
Ich kann froh sein das sich zu dem Zeitpunkt keiner dort oben befand.

Die andere Flasche haben wir dann Vorsichtshalber entsorgt.
Wir trinken sowie so kaum Alkohol und erst recht keinen Sekt.

Weiter verschenken kommt bei einem solchen Gefahrengut gar nicht in Frage!