Zum Inhalt

Termin beim Lungenfacharzt

Endlich. Gestern fand der Termin beim Lungenfacharzt statt.
Erst wurde ich vom Doktor Interviewt, abgehorcht und dann durch etliche Tests geschickt.

Beim Allergie Test wurde nichts festgestellt.

DSC_0589

Blut für das Labor wurde abgezapft. Ich musste in einem geschlossenen Glaskasten immer wieder in ein Rohr ein und ausatmen. Dabei wurde festgestellt das mein Lungenvolumen bei 2,5 bis 3 Liter liegt. Es müsste aber bei 5 Liter liegen.

Das erklärte mir schon mal meine Kurzatmigkeit. Ich erhielt eine Überweisung zum Röntgen meiner Lunge und einen neuen Termin für in einer Woche.

Bis dahin sollte ich wenn Möglich den Befund von der Radiologie schon haben.
Dann sind auch alle anderen Befunde da und ich man geht die mit mir durch.

Published inPrivates

Ein Kommentar

  1. Cars10 Cars10

    Hmmm. Wenn’s keine Allergie oder Asthma ist, könnte es chronische Bronchitis sein.
    Sollten die Weißkittel gar nichts präzises finden, könntest Du über Atemtraining nachdenken, also eine aktive Kräftigung der Lunge. Hierfür gibt es sog. Atemtrainingsgeräte, z.B. die hier:
    http://www.greif.de/shopkategorie-atemtrainer.html (soll keine Werbung sein, kannst den Link auch löschen, ist nur ein Beispiel).
    Der „Ultrabreathe“ für knapp 20€ reicht völlig, den hab ich auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.